idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
16.12.2008 23:13

w.e.b.Square: Weihnachtsausgabe ist online

Klaus P. Prem Presse - Öffentlichkeitsarbeit - Information
Universität Augsburg

    Pünktlich zur Bescherung präsentieren Medien und Kommunikation-Studentinnen und -Studenten der Universität Augsburg Forschungsergebnisse und Reflexionen zu Web 2.0-Anwendungen.
    -----

    Augsburg/SH - Pünktlich zur weihnachtlichen Bescherung erscheint die neue Ausgabe von w.e.b.Square, der wissenschaftlichen Onlinezeitschrift des Instituts für Medien und Bildungstechnologie (imb) der Universität Augsburg. Die neue Ausgabe dreht sich rund um das Thema "Jedem das Seine: Der Siegeszug von Social Software und Web 2.0". Getreu der w.e.b.Square-Devise "von Studierenden für Studierende" stehen auch diesmal hochwertige studentische Wissensprodukte wie Dokumentationen und Abschlussarbeiten im Fokus. Das Themengebiet umfasst dabei zahlreiche technische, pädagogische, didaktische und kommunikationswissenschaftliche Fragestellungen zum Umgang und Einsatz von Web 2.0-Anwendungen.

    Der Siegeszug von Social Software und Web 2.0

    Der Vormarsch von Social Software und Web 2.0-Anwendungen ist nach wie vor ungebrochen. Insgesamt sechs Beiträge widmen sich deshalb Fragestellungen rund um das Mitmachweb. Ob es sich dabei um die Nutzung webbasierter Anwendungen oder ihren Mehrwert für den kommunikativen oder kollaborativen Austausch handelt - alle Fragestellungen werden aus einer wissenschaftlichen Perspektive betrachtet. In Ihrem Editorial betont Mandy Schiefner, Doktorandin der Augsburger Medienpädagogik und Autorin des Weblogs "education & media", zudem: "Das Reizvolle an dieser Ausgabe ist, dass sich hier die sogenannte Net Generation mit sich selbst auseinandersetzt ... und dies jenseits von Buzzwords." Weitere Highlights der neuen Ausgabe sind die Artikel zur Mediennutzung Jugendlicher, zur Informationskompetenz Studierender oder zum Knowledge Blogging. Studien vermitteln hier aktuelle Erkenntnisse im Hinblick auf Entwicklungen und Chancen von Web 2.0-Tools für Lehren und Lernen.

    w.e.b.Square: ein didaktisches Erfolgsmodell

    Das w.e.b.Square-Redaktionsteam ist Bestandteil des Augsburger "Begleitstudium Problemlösekompetenz", das studentische Projekte mit dem Ziel fördert, wissenschaftliche, praktische und soziale Kompetenzen zu entwickeln. w.e.b.Square bietet auf diese Weise engagierten Medien-und-Kommunikation-Studierenden eine co-curriculare Struktur für freiwillige Projektarbeit. Je ein wissenschaftlicher und ein studentischer Mitarbeiter sorgen für die notwendige Anbindung an die Universität. Sukzessive erweist sich diese Konzeption nun als didaktisches Erfolgsmodell: So wurde das hinter w.e.b.Square stehende Modell auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) im September 2008 mit dem Best-Paper-Award ausgezeichnet. Der zugehörige Artikel von Sandra Hofhues, Gabi Reinmann und Viktoria Wagensommer ist inzwischen online abrufbar unter http://www.waxmann.com/kat/inhalt/2058Volltext.pdf (S. 28-38).

    Über w.e.b.Square

    Die studentische Online-Zeitschrift w.e.b.Square hat sich zum Ziel gesetzt, studentische Wissensprodukte einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die Leitidee "von Studierenden für Studierende" ist dabei in mehrfacher Hinsicht präsent: (1) in der Generierung von Inhalten für das Portal, das sich ausschließlich aus studentischen Arbeiten speist, (2) in der Nutzung der Inhalte, die gezielt für Studierende angeboten werden, (3) in deren Auswahl und Zusammenstellung, die über ein studentisches Redaktionsteam erfolgt, und (4) in der Weiterentwicklung des Portals, die vorrangig beteiligte Studierende vorantreiben. Der Name des Portals steht für Wissensmanagement und E-Learning unter Bildungsperspektive (w.e.b.). Strukturell symbolisiert der Namenszusatz "Square" die vier Ecken bzw. Perspektiven, aus denen heraus Inhalte entstehen können: Wissenschaft, Praxis, Ideen und Reflexion.
    _________________________

    Mehr über w.e.b.Square: http://websquare.imb-uni-augsburg.de
    _________________________

    Aktuelle w.e.b.Square-Ausgabe: http://websquare.imb-uni-augsburg.de/ausgabe
    _________________________

    Ansprechpartnerin:

    Sandra Hofhues, M.A.
    Institut für Medien und Bildungstechnologie (imb)
    Bereich Medienpädagogik
    Universität Augsburg
    Universitätsstr. 2
    86159 Augsburg
    Telefon: +49-821-598-5657
    Fax: +49-821-598-5657
    sandra.hofhues@phil.uni-augsburg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Medien- und Kommunikationswissenschaften, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Studium und Lehre, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch



    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).