idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
05.02.2009 14:46

Stipendium Marketingkommunikation vergeben - Bewerbungen zum SS 09 noch möglich

Britta Schrader Public Relations
design akademie berlin - Hochschule für Kommunikation und Design GmbH

    Das Rennen um das begehrte Stipendium für den Bachelorstudiengang Marketingkommunikation / Kommunikationsmanagement an der design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design (FH) ist entschieden. Wer sich aber für das Sommersemester 2009 noch für ein Studium im Bereich Marketing, Werbung, Kommunikation und Design interessiert, kann sich noch bis Ende Februar für die Bachelorstudiengänge Marketingkommunikation / Kommunikationsmanagement und Kommunikationsdesign an der design akademie berlin bewerben.

    Das Rennen um das begehrte Stipendium für den Bachelorstudiengang Marketingkommunikation / Kommunikationsmanagement an der design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design (FH) ist entschieden. Das Vollstipendium im Wert von 23.600 Euro für ein praxisnahes, fachtheoretisches Hochschulstudium als perfekten Einstieg in die Medien-, Marketing-, Werbe- und Kommunikationsbranche wurde zusammen mit dem Online-Portal bym.de jetzt vergeben.

    Die Finalistin Katharina Exner hat die Jury mit ihrer kreativen Bewerbung, einer souveränen Präsentation und ihrer aufgeschlossenen Persönlichkeit als zukünftige Stipendiatin überzeugt. "Ich bin vollkommen überwältigt und kann es kaum glauben, die Konkurrenz war schließlich so stark!" freut sich die Stipendiatin.

    Analytische Fähigkeiten und Kreativität waren bereits in der Vorausscheidung gefragt: Die Bewerber und Bewerberinnen waren aufgerufen, den Onlineauftritt der Brigitte Young Miss und potentieller Konkurrenz in Inhalt und Struktur zu untersuchen. Darauf aufbauend sollten Verbesserungsvorschläge und eine Kommunikationskampagne für das Online-Portal entwickelt werden. Unter zahlreichen Bewerbungen wurden fünf Finalisten zu einem persönlichen Auswahlgespräch nach Berlin eingeladen.

    In der Endrunde mussten die Finalisten die Jury nun davon überzeugen, dass sie auch unter Zeitdruck dazu fähig sind Ideen zu entwickeln, ein Konzept zu erstellen und ihre Arbeitsergebnisse überzeugend zu präsentieren. Und nicht zuletzt waren Spontanität, Flexibilität, soziale Kompetenzen und ein hohes Maß an Motivation gefragt, um sich für ein erfolgreiches Studium an der design akademie berlin und einen anschließenden reibungslosen Einstieg in die Arbeitswelt zu qualifizieren.

    Als Studentin des Studienganges Marketingkommunikation / Kommunikationsmanagement wird sich Katharina Exner zukünftig mit Trend- und Marktforschung, Marketinginstrumenten und Werbepsychologie, Konzeptentwicklung und der gestalterischen Umsetzung von Werbekampagnen, Public Relations, Eventmanagement und vielem mehr beschäftigen. Alle Dozenten kommen aus der Praxis und können Theorie mit anschaulichen Beispielen schmackhaft machen. Die besten Voraussetzungen, um nach dem Abschluss "Bachelor of Arts" in einer Werbeagentur, einer PR-Beratung oder einer Media-Agentur anzufangen.

    Wer sich noch für das SS 2009 für ein Studium im Bereich Marketing, Werbung, Kommunikation und Design an der design akademie berlin interessiert, kann sich noch bis Ende Februar bewerben.

    Weitere Informationen zu Infoveranstaltungen von Studenten für zukünftige Studenten und das 3 tägige Probestudium TRY BA vom 2. - 4. März 2009 sind online zu finden:

    www.design-akademie-berlin.de/probestudium.html


    Weitere Informationen:

    http://www.design-akademie-berlin.de/probestudium.html


    Bilder

    Die Finalisten müssen auch unter Zeitdruck Kreativität und konzeptionelles Denken unter Beweis stellen.
    Die Finalisten müssen auch unter Zeitdruck Kreativität und konzeptionelles Denken unter Beweis stell ...
    design akademie berlin
    None


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Kulturwissenschaften, Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Studium und Lehre, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


     

    Die Finalisten müssen auch unter Zeitdruck Kreativität und konzeptionelles Denken unter Beweis stellen.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).