Jena als Bioregion

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Thema Corona


Teilen: 
10.12.1996 00:00

Jena als Bioregion

Axel Burchardt Abteilung Hochschulkommunikation/Bereich Presse und Information
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Jena als Bioregion

    "Jena als Bioregion - eine Herausforderung fuer die Wissenschaft in Thueringen" - dies ist das Thema der naechsten Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Neue Technologien" an der Fried- rich-Schiller-Universitaet Jena am 17. Dezember 1996. Prof. Dr. Albert Hinnen vom Hans-Knoell-Institut fuer Naturstoff-Forschung e.V. in Jena erlaeutert in seinem Vortrag das Regionalkonzept fuer die Biotechnologie in Jena und geht davon aus, dass die Region Jena im gerade abgeschlossenen Wettbewerb der Biotechnologie-Regionen in Deutschland mit einem Sondervotum abgeschlossen hat. Das Jenaer Konzept orientiere sich klar an den Staerken der Region und stelle enge Verbindungen zwischen der biotechnologischen Grundlagenforschung und den lokalen Unternehmen her. Die Jury lobte am Konzept den klaren Fokus auf "BioInstrumente" und die konsequent entworfene Planung, Organisation und Finanzierung. UEber 100 Einzelprojekte aus der Region dokumentieren die wissenschaftlich-technische Basis und den Willen der Umsetzung in neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Die regionale Forschungsinfrastruktur ist gut entwickelt. Eine Reihe neuer Unternehmensgruendungen dokumentieren, dass die Region den notwendigen Strukturwandel vollzogen hat. Dennoch bedarf es zusaetzlicher Anstrengungen, so Prof. Hinnen, das vorhandene Netzwerk zu staerken und die notwendigen Finanzierungsinstrumente fuer zusaetzlicher Wirtschaftswachstum zu entwickeln.

    Weitere Vortraege werden von dem Jenaer Biochemiker Prof. Dr. Anton Horn und von Prof. Dr. Rolf Hilgenfeld, Institut fuer Molekulare Biotechnologie e.V., gehalten.

    Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr im Hoersaal 144 des Universitaetshauptgebaeudes, Fuerstengraben 1.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Es wurden keine Sachgebiete angegeben
    überregional
    Es wurden keine Arten angegeben
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay