idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
11.05.2009 14:56

Universitäts-Professor Dr. Dr. h.c. Heinz König wird 80 Jahre alt

Irina Urig Presse- und Informationszentrum
Universität des Saarlandes

    Am 16. Mai begeht in Saarbrücken der emeritierte Professor für Mathematik und frühere Prorektor der Universität des Saarlandes Dr. Dr. h.c. Heinz König seinen 80. Geburtstag. Zu diesem Anlass findet am Freitag, dem 26. Juni ein Festkolloquium für Prof. König statt.

    Seit 1965 wirkt der in Stettin geborene Jubilar und Ehrendoktor der Universität Karlsruhe am Mathematischen Institut der Universität des Saarlandes und hat Rufe an die Universitäten Kiel und Heidelberg abgelehnt. Gastprofessuren führten ihn an zahlreiche Universitäten in aller Welt. Im Zentrum seines wissenschaftlichen Lehrens und Forschens steht die Mathematische Analysis.

    Prof. König hat sich sowohl als akademischer Lehrer und innovativer Forscher als auch in fachwissenschaftlichen Gremien und der akademischen Selbstverwaltung engagiert. So war er unter anderem Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des renommierten Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach und Mitherausgeber des "Archivs der Mathematik". In der Deutschen Forschungsgemeinschaft war er als leitender Fachgutachter für Mathematik und Gründungsmitglied des Auswahlausschusses für das Heisenberg-Programm tätig, außerdem war er Gründungsvorsitzender der Gesellschaft für Mathematik, Ökonomie und Operations Research.

    An der Universität des Saarlandes leitete er 1970/71 als Dekan die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät und agierte von 1971 bis 1973 als Prorektor der Universität. Ferner war Prof. König, der auch Officier de l´Ordre Grand-Ducal de la Couronne de Chêne (Luxembourg) und korrespondierendes Mitglied der Société Royale des Sciences de Liège ist, viele Jahre Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Senatsbeauftragter für Internationale Angelegenheiten und Vorstandsmitglied des Deutsch-Amerikanischen Instituts Saarbrücken e.V.

    Zu Ehren von Prof. König wird die Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät I Mathematik und Informatik der Universität des Saarlandes am 26. Juni 2009 um 15.45 Uhr im Hörsaal I, Gebäude E 2.4 auf dem Saarbrücker Campus ein akademisches Festkolloquium veranstalten.

    Weitere Informationen erteilt.
    Dr. Wolfgang Müller, Archiv der Universität des Saarlandes,
    Telefon: 0681 / 302-2699, E-Mail: w.mueller@univw.uni-saarland.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Mathematik
    regional
    Personalia
    Deutsch


    Prof. Dr. Dr. h.c. Heinz König


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay