idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
28.05.2009 09:48

Neuer Wirtschaftsinformatik-Master für Berufstätige startet

Annette Bauer Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

    Berufstätige können ab dem Wintersemester 2009/10 über das Internet einen Master-Abschluss in Wirtschaftsinformatik erwerben. Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) bietet das Master-Programm in Zusammenarbeit mit der Virtual Global University (VGU) an. Bereits seit 2001 können Studierende auf der ganzen Welt ein ähnliches Programm der Europa-Universität in englischer Sprache studieren, das zum Abschluss "International Master of Business Informatics" (MBI) führt. Aufbauend auf den internationalen Erfahrungen wird jetzt eine inhaltlich verbesserte und den heutigen Anforderungen angepasste neue Fassung des MBI-Programms in deutscher Sprache angeboten. Es richtet sich hauptsächlich an Berufstätige, die das Studium neben ihrer Arbeit betreiben. "Wir organisieren die Kurse jedes Semester so, dass die Studierenden den Aufwand für das Studium flexibel ihren zeitlichen Möglichkeiten anpassen können", erläutert Prof. Dr. Karl Kurbel, der Leiter der VGU.

    Die Europa-Universität kooperiert mit der VGU in Private-Public-Partnership. Über das Internet unterrichten 17 renommierte Wirtschaftsinformatik-Professoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Hilfe von modernen Multimedia- und Online-Technologien. Themen wie das Management der Informationstechnologie, Geschäftsprozesse, betriebswirtschaftliche Standardsoftware, Risikomanagement und Computernetzwerke bilden den Kern des Master-Programms. Studienbewerber benötigen einen Bachelor-Abschluss oder ein Diplom.

    Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester läuft vom 29. Mai bis 31. August 2009.
    Der Studiengang ist kostenpflichtig.

    Detaillierte Informationen sind auf der VGU-Homepage unter
    http://www.vg-u.de
    zu finden oder können über das MBI Program Office unter
    E-Mail: administration@vg-u.de bzw.
    unter Telefon: +49 (0) 335 5534 2301 oder Fax +49 (0) 335 5534 2321 erfragt werden.

    Kontakt für die Presse:
    Prof. Dr. Karl Kurbel
    E-Mail: kurbel.bi@uni-ffo.de
    Tel.: +49 335 5534 2320
    Fax: +49 335 5534 2321
    Web: http://www.vg-u.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Informationstechnik, Wirtschaft
    überregional
    Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay