idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
17.06.2009 16:00

FH Stralsund erhält heute als einzige Einrichtung von MV das Zertifikat "familiengerechte Hochschule"

Dr. Rudi Wendorf Technologie- und Informationstransferstelle
Fachhochschule Stralsund

    Stralsund, den 17.06.2009 - Drei Jahre ist es her, dass die Fachhochschule Stralsund es sich zum Ziel setzte, die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie systematisch zu verbessern und dauerhaft eine familienfreundliche Hochschulkultur zu gestalten. Auftakt dieses Prozesses war die Verleihung des sogenannten Grundzertifikats "familiengerechte Hochschule" am 14. Juni 2006, das im Rahmen eines feierlichen Empfangs in Berlin überreicht wurde.

    In diesem Sommersemester fand nun die Re-Auditierung statt, in der unter Beweis gestellt werden musste, inwieweit wir die hohen Anforderungen an das Zertifikat in den vergangenen Jahren an unserer Hochschule umgesetzt haben. Die Gründung eines Familiencenters mit regelmäßigen Sprechstunden, die Einrichtung einer informationsgespickten Webpage, ein Flyer "Studieren und Arbeiten mit Kind an der FH Stralsund", eine Informations-CD, die Anpassung der Studienordnung mit Erleichterungen für Studierende mit Kind, die Einrichtung von Wickeltischen und Stillecken auf dem Campusgelände, ein Eltern-Kind-Zimmer an der FH, das jährliche Kinder- und Bäumchenfest - alle diese Maßnahmen resultieren aus den 2006 abgeschlossenen Zielvereinbarungen zwischen der FH Stralsund und der berufundfamilie gGmbH. Weitere Ergebnisse dieses Prozesses sind die 2008 durchgeführte Bedarfserhebung für eine Kinderbetreuung an der FH und die Beteiligung der Hochschule am Lokalen Bündnis für Familie Stralsund.

    Prof. Dr. Petra Strauch, Projektleiterin des Reaudits der FH Stralsund und Teilnehmerin am heutigen Festakt in Berlin, freut sich besonders, dass die FH Stralsund heute auch als Best Practice speziell für ihre erfolgreichen Aktivitäten zur Kommunikation familienfreundlicher Ausbildungs- und Arbeitbedingungen ausgezeichnet wird: "Am gestrigen Tag, dem Vortag der Zertifikatsverleihung durften wir vor Vertretern der über 300 weiteren Zertifikatsempfängern unsere beispielhaften Maßnahmen vorstellen. Dazu gehören vor allem unsere Webpage, die Informations-CD für Hochschulmitglieder mit Familienaufgaben, der Werbespot zum Thema "Ein Campus - eine Familie" und das jährliche Kinder- und Bäumchenfest, bei dem für jedes Hochschulkind, das im Laufe der letzten zwölf Monate geboren wurde, ein Bäumchen gepflanzt wird."

    Heute ist es also soweit, die Fachhochschule Stralsund wird erneut in Berlin mit dem Zertifikat "familiengerechte Hochschule" für ihr vorbildliches Engagement zur Förderung einer familienbewussten Arbeitswelt und familienfreundlicher Studienbedingungen ausgezeichnet und "das neben weiteren 324 Unternehmen und Einrichtungen aus ganz Deutschland, aber als einzige Einrichtung aus Mecklenburg-Vorpommern, worauf wir natürlich besonders Stolz sind", sagt der Rektor der Fachhochschule Stralsund Prof. Dr. -Ing. Joachim Venghaus, der die Auszeichnung in Berlin mit der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschule Prof. Dr. Gudrun Falkner in Empfang genommen hat. Die Auszeichnung wurde von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ursula von der Leyen, gemeinsam mit der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Dagmar Wöhrl - in Vertretung des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie, Karl-Theodor zu Guttenberg - überreicht.

    Diese Auszeichnung ist natürlich auch Verpflichtung für die Fachhochschule Stralsund und fordert die Zielsetzung heraus, in den nächsten Jahren die familienfreundliche Campusgestaltung fortzusetzen und Möglichkeiten einer flexiblen Kinderbetreuung an oder in Nähe der Hochschule auszuloten. Zukünftige Maßnahmen sind auch die kontinuierliche Weiterentwicklung von Ferienbetreuungsangeboten für Hochschulkinder und die Durchführung einer Vortragsreihe "Studium familiare" zu familienrelevanten Themen. Erklärtes Ziel der Leitung der Fachhochschule Stralsund ist es, durch familienfreundliche Studien- und Arbeitsbedingungen die Vereinbarkeit von Studium, Beruf, Familie noch mehr zu erleichtern und Chancengleichheit zwischen Hochschulmitgliedern ohne und mit familiären Aufgaben zu ermöglichen.

    Dr. Wendorf


    Bilder

    Hannah hilft beim Pflanzen ihres Bäumchens beim Kinder- und Bäumchenfest 2008
    Hannah hilft beim Pflanzen ihres Bäumchens beim Kinder- und Bäumchenfest 2008

    None


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Hannah hilft beim Pflanzen ihres Bäumchens beim Kinder- und Bäumchenfest 2008


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).