Forschungsprojekt zur Implementierung von Lösungsanbieterstrategien gestartet

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
01.07.2009 17:26

Forschungsprojekt zur Implementierung von Lösungsanbieterstrategien gestartet

Dr. Mischa Seiter Pressestelle
International Performance Research Institute gGmbH

    Im Februar 2009 ist das Forschungsprojekt "PM4Solution" zur Implementierung von Lösungsanbieterstrategien gestartet. Ziel des Forschungsprojekts ist es, die zentralen strategischen Ziele auf dem Weg vom produzierenden Unternehmen zum Lösungsanbieter zu identifizieren. Es werden Muster-Strategy Maps entwickelt, welche die Umsetzung von Lösungsanbieterstrategien unterstützen und geeignete Kennzahlen zur Steuerung abgeleitet. Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, sich an diesem Forschungsprojekt kostenfrei zu beteiligen.
    Das Projekt wird vom International Performance Research Institute in Stuttgart bearbeitet und von der Péter Horváth Stiftung gefördert.

    Dienstleistungen und dienstleistungsorientierte Geschäftsmodelle gewinnen in der produzierenden Industrie immer mehr an Bedeutung. Viele Unternehmen übernehmen in zunehmendem Maße Wertschöpfungsprozesse ihrer Kunden und werden zu Lösungsanbietern. Die Fähigkeit, dem Kunden individuelle Lösungen bestehend aus Produkt und produktbegleitenden Dienstleistungen anzubieten, wird zu einem wesentlichen Wettbewerbsvorteil für Unternehmen.

    Die zentrale Herausforderung für produzierende Unternehmen besteht darin, den Wandel vom Produkt- zum Lösungsanbieter aktiv voranzutreiben und zu gestalten. Die Umsetzung von Lösungsanbieterstrategien erfordert in hohem Maße Anpassungen und Veränderungen in vielen Bereichen des Unternehmens, von der Organisation bis hin zur Mitarbeiterentwicklung. Einer effektiven Strategieumsetzung und -implementierung kommt daher eine bedeutsame Rolle zu. Zentrale Fragen dabei sind: Welche Ziele müssen gesetzt werden, um das Unternehmen in Richtung Lösungsanbieter zu entwickeln? Mit welchen Kennzahlen können diese Ziele messbar gemacht werden?

    Ziel der Studie ist es, die zentralen strategischen Ziele auf dem Weg zum Lösungsanbieter zu identifizieren und geeignete Kennzahlen abzuleiten. Es werden Muster-Strategy Maps entwickelt, welche die Umsetzung von Lösungsanbieterstrategien unterstützen. Dabei wird zwischen verschiedenen Reifegraden des Lösungsanbietergeschäfts unterschieden.

    Interessierte Unternehmen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen, bspw. im Rahmen von Experteninterviews. Alle Teilnehmer an der Studie erhalten einen ausführlichen Ergebnisbericht.
    Das Projekt wird vom International Performance Research Institute in Stuttgart bearbeitet und von der Péter Horváth Stiftung gefördert.

    Ansprechpartner:
    International Performance Research Institute gGmbH
    Dipl.-Kfm. techn. Carsten Schwab
    Königstraße 5
    D-70173 Stuttgart
    Telefon: 0711-6203268-8873
    Telefax: 0711-6203268-889
    E-Mail: cschwab@ipri-institute.com


    Weitere Informationen:

    http://www.ipri-institute.com


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Maschinenbau, Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay