idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
04.05.2001 14:25

Fachhochschule Jena: Mit jenworks den Ernstfall proben

Annette Leucke Marketing und Kommunikation
Fachhochschule Jena

    Am Mittwoch, 9. Mai 2001, veranstaltet jenworks auf dem neuen Campus der Fachhochschule Jena eine Firmenkontaktmesse und workshops mit bekannten internationalen Unternehmen. Die erste Veranstaltung dieser Art fand im vergangenen Jahr statt. Auch diesmal sind die Studierenden aller Thüringer Hochschulen eingeladen, sich an den workshops zu beteiligen und auf der Firmenkontaktmesse Gespräche mit Vertretern verschiedener Firmen zu führen.
    Das jenworks-Team setzt sich aus elf Studenten der Fachhochschule Jena und der Friedrich-Schiller-Universität Jena zusammen. Das Projekt dient dem Ziel, Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen Einblicke in reale Problemstellungen von Unternehmen zu geben. Gleichzeitig sollen Kreativität und interdisziplinäres Denken gefördert werden, denn fachliche Qualifikation allein reicht heute nicht mehr aus; gefordert sind daneben Teamfähigkeit, Kreativität und Flexibilität.
    Andererseits bietet jenworks den Unternehmen eine Plattform, ihre Tätigkeitsfelder vorzustellen und zukünftige Hochschulabsolventen persönlich kennenzulernen.
    Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten war das jenworks-Projekt schon im letzten Jahr ein voller Erfolg. Allein darauf ist es zurückzuführen, dass einige Unternehmen wieder dabei sind.

    Studierende können sich per Internet für einen ganztägigen Workshop anmelden. Parallel dazu präsentieren sich die beteiligten Firmen (Hewlett Packard, Schott, Olympus IBE Winter, Continental Teves, MLP, Siemens) an Infoständen, die gleichzeitig als erste Anlaufstelle für interessierte Studierende dienen und eine erste Kontaktaufnahme zwischen Unternehmensvertretern und Studierenden ermöglichen. Letztere können sich nach Themen für Abschlussarbeiten und Praktikas erkundigen. Es ist aber auch gut möglich, dass es dem einen oder anderen Unternehmen gelingt, fähige Nachwuchskräfte zu gewinnen.
    Jeder Workshopteilnehmer erhält ein Zertifikat.
    Anmeldungen und Infos zu jenworks gibt es auch auf unter www.fh-jena.de/jenworks.

    Mitteilung für die Medienvertreter:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die jenworks-Veranstaltungen finden am 9. Mai von 9 bis 20 Uhr im Campus der Fachhochschule Jena, Carl-Zeiss-Promenade 2, Haus 5 statt.
    Wir würden uns freuen, wenn Sie die Firmenkontaktmesse im Foyer Haus 5 besuchen und die Gelegenheit nutzen würden, mit Studierenden und Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Annette Sell


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).