IPRI lädt zum Fachworkshop "Reporting in Familienunternehmen" ein

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
21.10.2009 15:07

IPRI lädt zum Fachworkshop "Reporting in Familienunternehmen" ein

Dr. Mischa Seiter Pressestelle
International Performance Research Institute gGmbH

    Am 20. November 2009 richtet das International Performance Research Institute (IPRI) im Internationalen Begegnungszentrum "Eulenhof" der Universität Stuttgart den 9. IPRI-Fachworkshop mit dem Thema "Reporting in Familienunternehmen -Herausforderungen und erfolgreiche Konzepte" aus. Hochkarätige Referenten aus Forschung und Praxis stellen neben dem Stand der Forschung vor allem Beispiele aus der unternehmerischen Praxis des Reportings in Familienunternehmen vor. Weitere Informationen sind auf http://www.ipri-institute.com verfügbar. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

    Der 9. IPRI-Fachworkshop behandelt das Thema "Reporting in Familienunternehmen -Herausforderungen und erfolgreiche Konzepte" und richtet sich an vor allem an die Eigentümer, das Topmanagement und die Controlling-Verantwortlichen in Familienunternehmen unterschiedlicher Größe. Vertreter aus Wissenschaft und Praxis präsentieren funktionierende Ansätze für Reportingsysteme, welche die Informationsbedürfnisse von Managern und Eignern integriert berücksichtigen.

    Herr Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth (Geschäftsführer IPRI gGmbH)referiert über "Die spezifischen Anforderungen an das Reporting in Familienunternehmen". Herr Dr. Thomas Frohnmayer (Partner Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz) beleuchtet in seinem Vortrag "Die Informationspyramide in Familienunternehmen". Die "Gestaltung des Reportings in Familienunternehmen - Praktische Lösungen" stehen in dem Beitrag von Jens Gräf (Principal Horváth&Partner GmbH) im Vordergrund. Prof. Dr. Georg Urban (Mitglied des Beirats Fritz Moll Textilwerke GmbH & Co. KG) stellt gemeinsam mit Johannes Isensee (Wissenschaftlicher Mitarbeiter IPRI gGmbH) "Spezifika des Reportings und der damit verbundenen Kompetenzen am Beispiel der Firma Moll Textilwerke GmbH & Co. KG" dar. Die Veranstaltung schließt mit einer Diskussion über "Reporting in Familienunternehmen - Fallstricke und Best Practices".

    Der Fachworkshop findet am Freitag, dem 20. November 2009, von 10:00 bis 13:30 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum "Eulenhof" der Universität Stuttgart (Robert-Leicht-Straße 161, 70569 Stuttgart) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen sind auf http://www.ipri-institute.com verfügbar. Für Fragen steht Ihnen Herr Stefan Kaiser gern zur Verfügung (Telefon: 0711/620 32 68 885, E-Mail: skaiser@ipri-institute.
    com).


    Weitere Informationen:

    http://www.ipri-institute.com


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay