IPRI-Research Paper zur Wirtschaftlichkeitsanalyse von Anti-Produktpiraterie-Maßnahmen erschienen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
27.10.2009 16:15

IPRI-Research Paper zur Wirtschaftlichkeitsanalyse von Anti-Produktpiraterie-Maßnahmen erschienen

Dr. Mischa Seiter Pressestelle
International Performance Research Institute gGmbH

    Der Forschungsbericht zur "Wirtschaftlichkeitsanalyse von Schutzmaßnahmen gegen Produktpiraterie im Maschinenbau" kann als IPRI-Research Paper auf http://www.ipri-institute.com bezogen werden. Darin wird eine Möglichkeit aufgezeigt, wie sich eine Wirtschaftlichkeitsanalyse von Schutzmaßnahmen gegen Produktpiraterie durchführen lässt. Das Research Paper richtet sich an Wissenschaftler, Unternehmer und Mitarbeiter in den Bereichen F&E, Konstruktion und Controlling in der Maschinenbau-Branche.

    Derzeit führen das International Performance Research Institute in Stuttgart (IPRI) und das Institut für Produktentwicklung in Karlsruhe (IPEK) in Zusammenarbeit mit vier mittelständischen Unternehmen ein vom BMBF gefördertes und vom Projektträger Karlsruhe betreutes Forschungsprojekt zur Erfassung und Bewertung von Produktpiraterierisiken und zur Erarbeitung von technischen Lösungen zum Schutz gegen Produktpiraterie durch. Im Rahmen dieses Projektes entstand der Forschungsbericht "Wirtschaftlichkeitsanalyse von Schutzmaßnahmen gegen Produktpiraterie im Maschinenbau".

    Produktpiraterie verursacht in allen Industriezweigen weltweit erhebliche Schäden. Die Quantifizierung der Schäden ist nach wie vor sehr schwierig, was Unternehmen beim Schutz gegen Produktpiraterie vor ein ungewisses Investitionskalkül stellt.
    In diesem Kalkül ist nicht allein die Investitionshöhe entscheidend für die positive Entscheidung zur Durchführung von Schutzmaßnahmen. Vielmehr sind der Investition mögliche Verluste, die durch Produktpiraterie entstehen können, gegenüberzustellen. Als Entscheidungsgrundlage sollen Wirtschaftlichkeitsanalysen dienen, die auf der Kapitalwertmethode basieren und den Produktlebenszyklus als Betrachtungshorizont zugrunde legen.
    Die Ergebnisse der Bewertung können einerseits zur Entscheidungsfindung für oder gegen einen möglichen Produktschutz genutzt werden. Anderseits können sie in Kombination mit einer geeigneten Dokumentation für den Wissensaufbau zum Produktschutz genutzt werden. Dadurch werden zunehmend valide Daten für weitere Wirtschaftlichkeitsanalysen bei Investitionsentscheidungen zum Schutz gegen Produktpiraterie zur Verfügung stehen.

    Bei Interesse an dem Thema Produktpirateriebekämpfung bestehen für Sie darüber hinaus die Möglichkeiten, sich an dem Industriearbeitskreis und den Diskussionen im Forum der Xing-Gruppe "Prävention von Produktpiraterie" zu beteiligen. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.kopira.de, http://www.ipri-institute.com sowie http://www.xing.com/net/produktpiraterie.


    Weitere Informationen:

    http://www.kopira.de
    http://www.ipri-institute.com
    http://www.xing.com/net/produktpiraterie


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Maschinenbau, Recht, Wirtschaft
    überregional
    Forschungsergebnisse, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay