idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
28.01.2010 09:02

Rudolf Böhmler erhält Ehrendoktorwürde der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd

Jasmin Stiegler Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

    Im Rahmen einer Feierstunde an der PH hat Rektor Prof. Dr. Hans-Jürgen Albers die Ehrendoktorwürde (Dr. phil. h.c.) an Rudolf Böhmler, Staatssekretär a. D. und Mitglied im Vorstand der Deutschen Bundesbank, verliehen. Die beruflichen und wissenschaftlichen Leistungen, aber auch das vielfältige ehrenamtliche Engagement, waren für die PH Schwäbisch Gmünd Anlass, Rudolf Böhmler die Würde eines Ehrendoktors zu verleihen. Zu Gast war - neben zahlreichen Ehrengästen, Hochschulangehörigen und Studierenden der PH - auch Schwäbisch Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold.

    Nach der Begrüßung durch den Rektor wies OB Richard Arnold auf die Verdienste Rudolf Böhmlers insbesondere im Kulturleben der Stadt Schwäbisch Gmünd hin. Im Anschluss richtete Prof. Dr. Erika Brinkmann, Dekanin der Fakultät II, ihre Grußworte an den Würdenträger. Auf Antrag der Fakultät II und durch Beschluss des Senats ist Rudolf Böhmler erster Ehrendoktor der PH Schwäbisch Gmünd.

    Rektor Prof. Dr. Hans-Jürgen Albers begründete in seiner Laudatio die Wahl: "Rudolf Böhmler hat sich bei der Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse, im Rahmen seiner Tätigkeiten im Dienste des Landes Baden-Württemberg und im Rahmen seiner Aufgaben bei der Deutschen Bundesbank herausragende Verdienste erworben." Hervorgehoben wurden auch die zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten von Rudolf Böhmler. Albers betonte, dass er sich sicher sei, dass die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd mit Rudolf Böhmler als Träger der Ehrendoktorwürde einen national und international hoch angesehenen Botschafter für die Hochschule und eine Persönlichkeit gewinne, die der Hochschule bei Bedarf mit gutem Rat und einem immensen Erfahrungsschatz zur Seite stehen wird.

    Rudolf Böhmler zeigte sich hocherfreut und tief geehrt über die Verleihung der Ehrendoktorwürde: "Dass ich die Auszeichnung von einer heimatlichen Hochschule, der ältesten und traditionsreichsten Hochschule der Region, erhalten habe, macht die Auszeichnung für mich gleich doppelt wertvoll. Es ist ein bewegender Moment für mich, heute die Ehrendoktorwürde der PH Schwäbisch Gmünd anzunehmen und ich habe diese hohe Auszeichnung gerne angenommen." Rudolf Böhmler ließ es nicht bei Dankesworten bewenden: In seinem anschließenden Vortrag "Wege aus der Krise" sprach Böhmler über die Finanzkrise und damit über ein Thema, das die Deutsche Bundesbank und ihn persönlich tagtäglich beschäftigt.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Dr. h.c. Rudolf Böhmler mit der Ehrenpromotionsurkunde der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, PH-Rektor Prof. Dr. Hans-Jürgen Albers gratuliert dem Würdenträger


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay