idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
23.02.2010 15:09

Konservierung und Restaurierung studieren: Infotag am 6. März an der HAWK

Sabine zu Klampen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen

    Die Fakultät Erhaltung von Kulturgut in Hildesheim stellt ihre Bachelor und Master-Studiengänge sowie die Studienrichtungen vor

    Die HAWK-Fakultät Erhaltung von Kulturgut lädt gemeinsam mit dem Fachschaftsrat der Studierenden für den 6. März 2010 alle Studieninteressierten zu einem Infotag ein, um über Neuigkeiten und besondere Möglichkeiten des Restaurierungsstudiums in Hildesheim zu informieren. So wird der Bachelor-Studiengang Präventive Konservierung vorgestellt. Welche laufenden Praxisprojekte im In- und Ausland erwarten die Studierenden? Wie arbeiten die fünf Hildesheimer Studienrichtungen, die unterstützenden Labore und die übergreifenden Lehrgebiete zusammen?

    Kennenlernen können die Studieninteressierten auch die Projektarbeit im Master-Studiengang Konservierung und Restaurierung, die Lust auf Forschung, auf Managementaufgaben, auf Verantwortung und Selbständigkeit weckt. Für die individuelle Spezialisierung und Profilierung der Studierenden bietet das Studienangebot umfassende Entfaltungsmöglichkeiten.
    Der Master-Studiengang Baudenkmalpflege rundet das Angebot der Fakultät ab.

    Neue Studierformen, wie die Möglichkeit des Teilzeitstudiums, werden ebenfalls ein Thema sein. Sie bieten flexible Rahmenbedingungen, die optimal auf persönliche Lebenssituationen und Familie eingehen. Studierende des Fachschaftsrates und Professoren beantworten in Einzelberatungen individuelle Fragen.

    Der Info-Tag der Fakultät Erhaltung von Kulturgut am 6. März 2010 findet in Hildesheim, Bismarckplatz 10, im Seminarraum im 1. Obergeschoss statt. Beginn ist um 11 Uhr mit der
    Begrüßung und Vorstellung der Fakultät sowie der Studiengänge und der Darstellung des Hildesheimer Profils. Um 11.45 Uhr präsentieren sich die Lehrenden mit ihren Lehrgebieten. Um 12.30 Uhr gibt es einen Imbiss mit Gelegenheit zum Kennen lernen. Um 13 Uhr schließt sich eine Führung durch die Werkstätten und Labore an. Ab 15 Uhr gibt es Gelegenheit zur persönlichen Studienberatung durch die Professorinnen und Professoren sowie die Fachschaft der Studierenden.


    Weitere Informationen:

    http://www.hawk-hhg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Geschichte / Archäologie, Kulturwissenschaften, Kunst / Design
    überregional
    Organisatorisches, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Konservierung mittelalterlicher Holztruhen


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay