Journalistenelite in Greifswald

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
21.04.1998 00:00

Journalistenelite in Greifswald

Dr. Edmund von Pechmann Presse- und Informationsstelle
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

    Pressemitteilung 26/1998 der Universitaet Greifswald

    Elite zu Besuch

    Kollegium der Medizinjournalisten tagt an der Universitaet Greifswald

    Zwei Mal im Jahr trifft sich das Kollegium der Medizinjournalisten an einer deutschen Universitaet. Diesmal hat es Greifswald "getroffen", denn diesmal ist Endokrinologie Schwerpunktthema. Am 25. April 1998 werden ab 9 Uhr etwa 30 Top-Medizinjournalisten Deutschlands im Hoersaal der Anatomie, Friedrich Loeffler-Strasse 23, zusammenkommen und mit Ärzten des Universitaetsklinikums und der Region besonders ueber Greifswalder Forschung und Behandlungskonzepte miteinander sprechen.

    Endokrinologische Forschung betreibt die Universitaet Greifswald seit Jahren und sehr erfolgreich. Prof. Gerhardt Katsch gruendete das Diabetesinstitut in Karlsburg; Endokrinologie der Schilddruese, der Bauchspeicheldruese und der Nebenschilddruese sind seit langem weitere Forschungsthemen am Klinikum der Universitaet Greifswald.

    Die Tagung wird vom Prodekan der Medizinischen Fakultaet, Prof. Dr. Axel Kramer eroeffnet mit einem Vortrag: "Was ist Community Medicine? Kann sie den Medizinbetrieb humaner gestalten?" Daran schliessen sich Vortraege an ueber die Fachdisziplin Endokrinologie (Prof. Dr. Wieland Meng), Cortisol und seine Anwendung (Dr. Thomas Wilckens, Hamburg), die neuen Dimensionen der Computergestuetzten Neurochirurgie (Prof. Dr. Michael Robert Gaab), Nuklearmedizinische Diagnostik bei Schilddruesenerkrankungen (Prof. Dr. Gerhard Kirsch), Diagnostik und Therapie von Nebenschilddruesenerkrankungen (Prof. Dr. Hans-Peter Buch, Luebeck), die schnelle und sichere Heilung von Bauchspeicheldruesenkrebs (Prof. Dr. Dietmar Lorenz) und ueber gentherapeutische Ansaetze bei diesem Krebs (Priv.-Doz. Dr. Ingo Schumacher).

    Wenn die Gaeste aus ganz Deutschland dann die Kulturstaetten unserer Universitaet besichtigt haben werden, schreiten sie zur Tat und verleihen am Abend im Europahotel den Foerderpreis "Medizin in den Medien" an Monika Niedermayer.

    Gaeste sind zu der Tagung des Kollegiums herzlich eingeladen!

    Der Organisator des uns ehrenden Besuchs der Top-Journalisten, Prof. Dr. Dietmar Lorenz, gibt Ihnen gerne weitere Auskuenfte: Klinik und Poliklinik fuer Chirurgie, Friedrich Loeffler-Strasse 23c, 17487 Greifswald, Tel. 03834-86-6000, Fax 03834-86-6002.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Es wurden keine Arten angegeben
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay