Jenaer Historiker wird Theodor Heuss-Professor in New York

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Teilen: 
30.04.2010 08:58

Jenaer Historiker wird Theodor Heuss-Professor in New York

Axel Burchardt Stabsstelle Kommunikation/Pressestelle
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Prof. Dr. Norbert Frei von der Universität Jena erhält ehrenvolle Einladung

    Jena (30.04.10) Prof. Dr. Norbert Frei von der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird im Akademischen Jahr 2010/11 die Theodor Heuss-Professur der New School for Social Research (New York) wahrnehmen. Der Jenaer Lehrstuhlinhaber für Neuere und Neueste Geschichte erhielt jetzt die ehrenvolle Einladung auf den Gastlehrstuhl.

    Frei wird ab Ende August an der New School forschen und Kurse zur deutschen, deutsch-jüdischen und europäischen Geschichte im 20. Jahrhundert geben. Die mit der Heuss-Professur verbundene Assistenzprofessur werden im Herbstsemester Dr. Tobias Freimüller und im Frühjahrssemester Dr. Tim Schanetzky übernehmen; beide gehören dem Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an.

    Die Heuss-Professur wurde in den sechziger Jahren mit Unterstützung der Bundesregierung eingerichtet und wird von einem Auswahlkomitee im jährlichen Turnus an einen deutschen Soziologen, Wirtschaftswissenschaftler, Psychologen, Philosophen oder Historiker vergeben. Die 1919 von Professoren der Columbia University gegründete New School beherbergte seit den dreißiger Jahren als „University in Exile“ eine Reihe bedeutender deutsch-jüdischer Wissenschaftler, die vor Hitler in die USA geflohen waren.

    Frühere Inhaber der Heuss-Professur waren unter anderem die Soziologen Jürgen Habermas, Niklas Luhmann, Friedrich Tenbruck und Claus Offe, die Historiker Reinhart Koselleck und Hans Mommsen sowie die Philosophen Karl-Otto Apel und Axel Honneth.

    Kontakt:
    Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte
    Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Fürstengraben 13, 07743 Jena
    Tel.: 03641 / 944450
    E-Mail: Sekretariat.Frei[at]uni-jena.de


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-jena.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Geschichte / Archäologie
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Der Jenaer Historiker Prof. Dr. Norbert Frei.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay