idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
10.05.2010 14:38

TU Dresden hat Hochschulrat

Mathias Bäumel Pressestelle
Technische Universität Dresden

    Am heutigen Montag (10. Mai 2010) hat sich der Hochschulrat der TU Dresden zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengefunden. Zur Vorsitzenden wurde Gunda Röstel (Leiterin Projektvorentwicklung und Prokuristin bei GELSENWASSER, Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden GmbH) gewählt. Stellvertreter wurde Klaus Raps (Vorstandsmitglied der Bilfinger Berger AG).

    Der Hochschulrat ist Beratungs- und Kontrollorgan, er wirkt an der Strategiebildung sowie an der Struktur- und Entwicklungsplanung der TU Dresden mit. Die Mitglieder sind Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft oder beruflicher Praxis, die mit dem Hochschulwesen vertraut sind. Die Mitglieder des Hochschulrates sind in ihrer Tätigkeit im Hochschulrat unabhängig und an Weisungen nicht gebunden.
    Die Zuständigkeiten des Hochschulrates sind in § 86 SächsHSG geregelt.
    Die Existenz des Hochschulrates der TU Dresden ist Voraussetzung für eine Rektorwahl.

    Weitere Mitglieder:
    Prof. Dr. med. Marianne Dieterich (Direktorin der Klinik und Poliklinik für Neurologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München),
    Prof. Dr. Beate Krais (Professorin für Soziologie an der TU Darmstadt),
    Dr. Knut Löschke (Mitglied des Aufsichtsrates der Deutschen Bahn AG),
    Prof. Dr. Gert Melville (Professor für Mittelalterliche Geschichte an der TU Dresden),
    Prof. Dr. Michael Ruck (Professor für Anorganische Chemie an der TU Dresden),
    Prof. Kai Simons (Professor und Direktor am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik) und
    Prof. Martin Winterkorn (Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG)

    sowie, mit beratender Stimme,
    Hansjörg König (Staatssekretär, SMWK).

    Detailliertere Infos:
    http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/gremien_und_beauftragte/hochschulrat


    Weitere Informationen:

    http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/gremien_und_beauftragte/hochschulrat


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay