idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
19.05.2010 11:41

„Rallye Fernost“

Julia Schorch Stabsstelle Kommunikation/Pressestelle
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Ein Abenteuertrip durch die neuen Bundesländer macht am 27. Mai Station an der Universität Jena

    (Jena) 24 Jugendliche aus den westdeutschen Bundesländern reisen im Jahr 20 der Einheit durch Ostdeutschland und lernen dabei das vielfältige Hochschulangebot kennen. Vom 25. bis 29. Mai 2010 fahren die „Fernost-Reporter“ in vier Teams auf vier verschiedenen Routen quer durch Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Sie berichten täglich online mit Fotos, Videos und Twittermeldungen von ihren Eindrücken, etwa im schülerVZ und auf www.studieren-in-fernost.de. An ihren Hochschulstationen in Fernost müssen die jungen Journalisten knifflige Aufgaben lösen und Ihr Können in ganz unterschiedlichen Bereichen unter Beweis stellen.

    Die Internet-Community wählt per Online-Voting ihr Lieblingsteam. Je kreativer, witziger und pfiffiger die Aufgaben bewältigt werden, desto mehr Stimmen werden die Teams bekommen. Am Ende der Rallye wird im Rahmen einer Abschlussparty der Publikumssieger gekürt. Außerdem wählt eine Fach-Jury die beste journalistische Leistung aus. Den Siegern winken attraktive Preise.

    Am 27. Mai wird ein Team mit sechs Jugendlichen, einem Kameramann und zwei Betreuern auf Ihrer „Fernost-Route“ in Jena Station machen und die Friedrich-Schiller-Universität besuchen.

    Auftakt ist um 11.00 Uhr im Multimediazentrum (SR 216, Ernst-Abbe-Platz 8). Dort werden sie von Studien-Dezernentin PD Dr. Eva Schmitt-Rodermund begrüßt.

    Nach einer kleinen Stadttour und einem Mittagessen in der Mensa werden die Schüler um 15 Uhr im „Bienenhaus“ der Universität (Am Steiger 3), von Prof. Dr. Uwe Hoßfeld erwartet. Hier müssen die Jugendlichen ihre erste Aufgabe absolvieren und „den Bienen Honig klauen“.

    Wir laden die Medien herzlich ein, am 27.5.2010 sowohl um 11 Uhr im Multimediazentrum als auch um 15 Uhr im Bienenhaus an der „Rallye Fernost“ teilzunehmen.

    Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Jugendlichen in einem Interview näher zu befragen.

    Kontakt:
    Julia Schorch
    Dezernat für Akademische und Studentische Angelegenheiten der Universität Jena
    Zwätzengasse 4
    07743 Jena
    Tel.: 03641 / 931009
    E-Mail: julia.schorch[at]uni-jena.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).