idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.10.2010 08:05

Die Suchmaschine für die Wirtschaftswissenschaften - EconBiz bekommt ein neues Gesicht

Dr. Doreen Siegfried Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

    Die Online-Suchmaschine für internationale wirtschaftswissenschaftliche Fachinformationen www.econbiz.de geht an den Neustart. Wichtigste Änderung nach dem umfangreichen Relaunch ist die Umstellung auf Suchmaschinentechnologie. Zusätzlich zu verfeinerten Suchalgorithmen bietet EconBiz einen Beratungsservice von Rechercheprofis.

    „Nicht finden geht eigentlich gar nicht mehr“, erklärt Produktmanagerin Dr. Tamara Pianos. „Wir haben in den vergangenen Monaten sehr viel unternommen, damit alle, die bei uns suchen, präzise Treffer erzielen können. Die wesentliche Änderung ist die neu eingesetzte Suchmaschinentechnologie“, erörtert Pianos weiter. Hiermit können Suchergebnisse in Sekundenschnelle erzielt und über vielfältige Filter bedarfsgerecht eingegrenzt werden. „Sollte dann jemand immer noch nicht fündig werden, bieten wir persönliche Beratung durch unsere Rechercheprofis, die bei Fragen via Chat, E-Mail oder Telefon weiterhelfen.“

    Ebenfalls neu in EconBiz ist die optionale Suche nach verwandten Begriffen über die Einbindung des Standard-Thesaurus Wirtschaft der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW). So bekommt man beispielsweise bei Eingabe von „Marktforschung“ ebenso Treffer zu Marktanalyse, Marktbeobachtung oder Absatzforschung aber auch zu Übersetzungen wie Market Research.

    Die kostenfreie Suchmaschine bietet über einen zentralen Suchschlitz die wichtigsten Arbeiten aus BWL, VWL und angrenzenden Wissenschaften für Forschung, Lehre oder Studium. EconBiz enthält über fünf Millionen Aufsätze, Bücher, elektronische Volltexte, Dissertationen, Working Paper oder Lehrbücher. Viele der Inhalte kann man sofort auf den eigenen PC laden. Bei manchen Artikeln ist der Zugang durch Lizenzen geschützt und EconBiz zeigt, wie man auch an diese Artikel herankommt. Darüber hinaus stehen in EconBiz relevante wirtschaftwissenschaftliche Internetquellen bereit wie Fachportale, Institutionenwebsites, Datenbanken, Statistiken oder Forscherhomepages. Auch nach Veranstaltungen in einzelnen Fachgebieten der Wirtschaftswissenschaften kann mit EconBiz gezielt gesucht werden.

    Mit dem Wirtschaftsportal EconBiz hat die ZBW gemeinsam mit der USB Köln ein Fachportal aufgebaut, das sich seit seinem Online-Gang im September 2002 zu einer wichtigen Online-Dienstleistung für Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler entwickelt hat. EconBiz ist ein frei verfügbares Angebot vornehmlich für die Wissenschaft.

    Über die ZBW:
    Die ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft ist mit über vier Millionen Publikationen in gedruckter und elektronischer Form und 27.300 abonnierten Zeitschriften die weltweit größte Spezialbibliothek für Wirtschaftswissenschaften. Die Bibliothek sammelt neben wirtschaftswissenschaftlicher Literatur und Fachinformation aus aller Welt auch Fachbücher, Zeitschriften und digitale Medien aus der Managementpraxis.

    Zu den ZBW-Online-Lösungen zählen ebenfalls der Dokumentenserver EconStor (www.econstor.eu) und der Auskunftsdienst EconDesk (www.econdesk.eu).

    Pressekontakt:

    DR. DOREEN SIEGFRIED
    Leiterin der Stabstelle Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

    ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften
    Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
    Düsternbrooker Weg 120
    D-24105 Kiel
    T: +49 [0] 431. 88 14-455
    F: +49 [0] 431. 88 14-520
    E: d.siegfried@zbw.eu

    Standort Hamburg:
    Neuer Jungfernstieg 21
    D-20354 Hamburg

    www.zbw.eu


    Weitere Informationen:

    http://www.econbiz.de
    http://www.zbw.eu


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Informationstechnik, Wirtschaft
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Screenshot www.econbiz.de


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay