Einrichtung einer Gender-Gastprofessur an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project


Teilen: 
19.10.2010 13:26

Einrichtung einer Gender-Gastprofessur an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld

Torsten Schaletzke Pressestelle
Universität Bielefeld

    Die Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld richtet im aktuellen Wintersemester erstmals eine Gastprofessur ein, um genderspezifische Inhalte in Forschung und Lehre stärker als bisher zu verankern. Gastprofessorin ist im Wintersemester 2010/2011 Dr. Barbara Degen aus Bonn. Im Rahmen der Gastprofessur werden zwei Lehrveranstaltungen (Vorlesung und Seminar) sowie zwei Vorträge angeboten.

    Damit wird ein neuer Raum eröffnet, in dem Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, Praktiker und Studierende sowie die interessierte Öffentlichkeit Einsichten und Ausblicke im Bereich der rechtswissenschaftlichen Geschlechterforschung vorstellen und gemeinsam diskutieren können.
    Die Lehrveranstaltungen behandeln „Historische Grundlagen der Frauenbewegung
    und der Frauenrechte“ (Vorlesung) und „Sexuelle Gewalt in der Rechtsgeschichte“ (Blockseminar). Außerdem finden zwei Vorträge über „Frauen in der 68er-Bewegung“ sowie „Justitia als Symbol der Gerechtigkeit“ statt.

    Gastprofessorin Dr. Barbara Degen aus Bonn war lange als Rechtsanwältin tätig. Sie ist unter anderem auf Gleichstellungsrecht sowie Rechtsgeschichte aus Frauenperspektiven spezialisiert. Bis 2003 hat sie das von ihr mitbegründete „Feministische Rechtsinstitut“ in Bonn geleitet und arbeitet
    heute im Vorstand des Vereins „Haus der Frauengeschichte“.

    Die Einrichtung der Gender-Gastprofessur fügt sich in die ausdrückliche Zielsetzung der Universität, Gleichstellungs- und Gender-Themen zu stärken. Sie setzt die Bemühungen um eine strukturelle Absicherung von Geschlechterforschung und interdisziplinärem Austausch fort, die an der Universität Bielefeld insbesondere mit dem Interdisziplinären Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (IFF) und dem im Wintersemester 2007/08 eingeführten
    Masterstudiengang „Gender Studies“ erfolgreich umgesetzt werden konnten.

    Informationen zur Gastprofessur und den angebotenen Veranstaltungen:
    www.jura.uni-bielefeld.de/gendergastprofessur/

    Weitere Informationen:
    Lars Gußen, Universität Bielefeld
    Fakultät für Rechtswissenschaft
    Universität Bielefeld
    Tel.: 0521 106-67308
    Fax.: 0521 106-6414
    E-Mail: lars.gussen@uni-bielefeld.de


    Weitere Informationen:

    http://www.jura.uni-bielefeld.de/gendergastprofessur/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Gesellschaft, Politik, Recht
    überregional
    Personalia, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay