idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
20.10.2010 16:00

Neues Lehrbuch zum Arbeitsrecht

Michael Kroemer Pressestelle
Bergische Universität Wuppertal

    Prof. Dr. Günter Borchert, Rechtswissenschaftler im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Bergischen Universität - Schumpeter School of Business and Economics, hat ein Lehrbuch zur Einführung in das Arbeitsrecht vorgelegt.

    Wer sich als Studierender oder als Referendar auf eine Prüfung im Arbeitsrecht vorbereitet, wer sich als Praktiker im Betrieb in das Arbeitsrecht einarbeiten, Kenntnisse auffrischen will oder auch „nur“ kompetente Unterstützung braucht, um in der Fülle täglicher Einzelfragen den Gesamtüberblick nicht zu verlieren, gehört zu den Adressaten dieses im Erich Schmidt Verlag, Berlin, erschienenen Lehrbuchs.

    Das Buch des erfahrenen Arbeitsrechtlers Prof. Borchert, dessen Grundlage 28 Jahre Arbeitsrechtslehre für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler an der Universität Wuppertal sind, vermittelt einen Gesamtüberblick über das Arbeitsrecht. Es ermöglicht schnelles Einlesen in Spezialfragen und hilft, weiterführende Literatur und Rechtsprechung zu verstehen: Neben dem Arbeitsvertragsrecht werden auch das Kollektivarbeitsrecht, das öffentlich-rechtliche Arbeitsschutzrecht und das Gerichtsverfahren behandelt. Grafiken, Formulierungshilfen, Klausurtipps, Übungsfälle zur Klausurvorbereitung, ausführliche Beispiele für Klausurfälle mit Lösungen, Muster-Schreiben und Lernkontrollfragen machen Prof. Borcherts Buch zu einem Arbeitsmittel für Studium und Praxis. (Günter Borchert: Arbeitsrecht; 256 Seiten, kartoniert, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Oktober 2010, 19,80 Euro.)

    Kontakt:
    Prof. Dr. Günter Borchert
    Telefon 0202/439-2310
    E-Mail borchert@uni-wuppertal.de


    Weitere Informationen:

    http://www.esv.info/homepage


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Politik, Recht, Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).