idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.11.2010 09:08

Internationale Hochschulkooperationen: Popakademie Baden-Württemberg zu Gast in China und den USA

Matthias Krebs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Popakademie Baden-Württemberg

    Die Popakademie intensiviert weiter ihre internationalen Hochschulkooperationen. Auf Basis der erfolgreichen Initiative von Professor Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg, verfügt die in Mannheim ansässige Hochschuleinrichtung über Partnerschaften mit der Pop Academy of Sichuan Conservatory of Music in Chengdu/China und dem Columbia College in Chicago/USA. Beide Institutionen richten ihre Curricula im Bereich Populäre Musik am Vorbild der Popakademie Baden-Württemberg aus. Erweitert werden diese Partnerschaften jetzt um Austauschprogramme für Studierende und Dozenten aller Beteiligten, die zum Sommersemester 2011 starten sollen.

    Bereits Ende Oktober machte sich eine Delegation der Popakademie, angeführt von Professor Dahmen, im Auftrag des Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg auf den Weg nach China. Im Rahmen des einwöchigen Besuchsprogramms stand zunächst die Metropole Shanghai auf der Agenda. Dort fand ein Workshop in der Deutschen Schule unter Beteiligung von Popakademie-Studierenden statt. Im Anschluss daran gab es ein Live-Konzert mit der Popakademie-Band „The Astronaut’s Eye“. Die Band präsentierte sich außerdem im Rahmen des Baden-Württemberg-Tages live im Deutschen Pavillon auf der World Expo in Shanghai. Parallel fanden Gespräche über mögliche akademische Partnerschaftsprogramme zwischen Professor Dahmen und leitenden Vertretern des Shanghai Conservatory of Music statt, die fortgesetzt werden sollen.

    Die zweite Etappe der Chinareise führte die Delegation an das Konservatorium in Chengdu, wo Professor Dahmen als Keynote Speaker bei der International Conference for Pop Music 2010 sowie als Jurymitglied eines internationalen Songcontests auftrat. Auch hier war der künstlerische Nachwuchs aus der Popakademie beteiligt. „The Astronaut’s Eye“ spielten zur Eröffnung und zum Abschluss der Konferenz, die Popakademie-Austauschstudierende Janet Grogan aus Dublin gewann den Songwettbewerb. Professor Dahmen hielt zudem verschiedene Lehrveranstaltungen am Konservatorium ab. Vermittelt wurden dabei insbesondere Inhalte aus Popmusikgeschichte sowie didaktische Methoden im Bereich Populäre Musik.

    Die Auslandsmission fand ihre Fortsetzung in Chicago, wo Professor Dahmen während eines viertägigen Aufenthalts Gespräche über die weitere Entwicklung des Austauschprogramms führte und mehrere Unterrichtseinheiten am Columbia College lehrte.


    Weitere Informationen:

    http://Weitere Informationen zur Popakademie unter http://www.popakademie.de. Bei facebook und twitter finden Sie uns unter http://www.facebook.com/popakademie und http://twitter.com/Popakademie_BW.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Musik / Theater, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Kooperationen, Studium und Lehre
    Deutsch


    Professor Udo Dahmen in China.


    Zum Download

    x

    The Astronaut's Eye aus der Popakademie live in China


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay