idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
27.01.2011 13:20

Nachhaltiges Flächenmanagement – Ein Handbuch für die Praxis

Sybille Wenke-Thiem Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsches Institut für Urbanistik

    Neue Veröffentlichung des Deutschen Instituts für Urbanistik bündelt Ergebnisse
    aus 45 BMBF-Forschungsvorhaben

    Berlin. Viel zu lange haben Kommunen, Stadtplaner und Politik auf die Ausweitung der Siedlungsflächen gesetzt. Die Bürger haben dies angenommen und ihrerseits den Flächenverbrauch ausgeweitet. Bis heute ist der Flächenverbrauch in Deutschland mit rund 100 Hektar pro Tag – das entspricht 140 Fußballfeldern – deshalb zu hoch. Für die Lösung des Problems gibt es allerdings keine Patentrezepte. "Die Lösung", betonte Winfried Kraus, Unterabteilungsleiter für Nachhaltigkeit, Klima und Energie im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), "liegt vielmehr in flexiblen und zukunftsfähigen Konzepten für die Praxis sowie Praxisbeispielen und innovativen Instrumenten." Hierzu leisteten 45 Forschungsvorhaben des BMBF-Förderschwer­punkts "Forschung zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement" (REFINA) einen wichtigen Beitrag. Forscher und Praktiker erarbeiteten räumliche, rechtliche, ökonomische, kommunikative oder organisatorische Innovationen und prüften die Umsetzbarkeit vor Ort.

    Die guten und übertragbaren Lösungsvorschläge und Strategien zum Flächensparen fasst das nun vorliegende Handbuch "Nachhaltiges Flächenmanagement – Ein Handbuch für die Praxis" zusammen. Es richtet sich an Entscheidungsträger sowie die planende Verwaltung in Kommunen und Regionen. "Das Handbuch ist ein Meilenstein zur Vermittlung der vielfältigen Ergebnisse aus der REFINA-Forschung in die Praxis.", kommentierte Klaus Beckmann, Wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer des Difu.

    Das umfangreiche Werk erarbeiteten das Difu und das Planungsbüro BKR Aachen im Rahmen ihrer projektübergreifenden Begleitung des Förderschwerpunkts REFINA. Gefördert wurde die Veröffentlichung im Rahmen des Schwerpunkts "Forschung für die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement (REFINA)" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Sie ist beim Difu gratis als Buchveröffentlichung sowie als Download erhältlich.

    Bibliographische Angaben:
    Stephanie Bock/Ajo Hinzen/Jens Libbe (Hrsg.): Nachhaltiges Flächenmanagement –
    Ein Handbuch für die Praxis, Berlin 2011, 488 S. ISBN 978-3-88118-489-2

    Ansprechpartnerin:
    Dr. Stephanie Bock, Telefon: 030/39001-189 Telefax -241, E-Mail: bock@difu.de

    Download der Publikation:
    http://www.refina-info.de/de/refina-veroeffentlichungen/index.phtml

    Der Text ist selbstverständlich frei zum Abdruck - über ein Belegexemplar bzw. einen Beleglink an die Difu-Pressestelle würden wir uns sehr freuen!


    Kurzinfo: Deutsches Institut für Urbanistik
    Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) ist als größtes Stadtforschungsinstitut im deutschsprachigen Raum die Forschungs-, Fortbildungs- und Informationseinrichtung für Städte, Kommunalverbände und Planungsgemeinschaften. Ob Stadt- und Regionalentwicklung, kommunale Wirtschaft, Städtebau, soziale Themen, Umwelt, Verkehr, Kultur, Recht, Verwaltungsthemen oder Kommunalfinanzen: Das 1973 gegründete unabhängige Berliner Institut - mit einem weiteren Standort in Köln (Bereich Umwelt) - bearbeitet ein umfangreiches Themenspektrum und beschäftigt sich auf wissenschaftlicher Ebene praxisnah mit allen Aufgaben, die Kommunen heute und in Zukunft zu bewältigen haben. Der Verein für Kommunalwissenschaften e.V. ist alleiniger Gesellschafter des in der Form einer gemeinnützigen GmbH geführten Forschungsinstituts.

    Pressekontakte:
    Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)
    Sybille Wenke-Thiem
    Ltg. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Zimmerstraße 15, 10969 Berlin
    Telefon: 030/39001-209/-209
    Telefax: 030/39001-130
    E-Mail: wenke-thiem@difu.de
    Internet: www.difu.de

    Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
    Sitz Berlin, AG Charlottenburg, HRB 114959 B
    Geschäftsführer: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann


    Weitere Informationen:

    http://www.refina-info.de/de/refina-veroeffentlichungen/index.phtml
    http://www.kommunalweb.de
    http://www.difu.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Bauwesen / Architektur, Politik, Recht, Umwelt / Ökologie, Wirtschaft
    überregional
    Forschungsergebnisse, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay