idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
18.02.2011 16:00

Die zeitlose Botschaft des Liberalismus in Zeiten der Finanzkrise / Hayek-Gespräche an der FS

Angelika Werner Unternehmenskommunikation
Frankfurt School of Finance & Management

    Am Mittwoch, 23. Februar 2011, tagt der Hayek-Gesprächskreis Frankfurt an der Frankfurt School of Finance & Management.

    Professor Dr. Gerd Habermann, Professor für Ordnungstheorie, Ökonomie und Philosophie des Wohlfahrtsstaates an der Universität Potsdam, hält einen Vortrag zur Bedeutung des Liberalismus in Zeiten der Finanzkrise. Professor Habermann ist Leiter des Unternehmerinstituts der Familienunternehmer und Geschäftsführer der Friedrich August von Hayek-Gesellschaft Berlin. Er zählt zu den bedeutensten Vertretern des Liberalismus in Deutschland. Professor Dr. Thorsten Polleit, Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Frankfurt School und Chefvolkswirt von Barclays Capital, moderiert die öffentliche Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir laden Sie herzlich ein!


    Weitere Informationen:

    http://Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung auf www.fs.de/events
    http://Weitere Informationen zur Hayek-Gesellschaft auf www.hayek.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    jedermann
    Gesellschaft, Politik, Wirtschaft
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay