idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
16.03.2011 11:29

Bei psychischen Problemen helfen - FH Frankfurt bildet zum Mental Health Facilitator aus

Sarah Blaß Pressestelle
Fachhochschule Frankfurt am Main

    Die Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) bietet die kostenpflichtige Weiterbildung zum „Mental Health Facilitator (MHF)“ an. Der Lehrgang zur Helferin oder zum Helfer bei Problemen der mentalen Gesundheit startet am 1. April 2011. Die Teilnehmenden lernen psychische Probleme zu erkennen, Soforthilfe bei persönlichen Krisen zu leisten und die Betroffenen professioneller Hilfe zuzuführen.

    Ziel der Weiterbildung ist, Laienhelfer zu sensibilisieren und zu qualifizieren oder Ersthelfern und Pflegepersonal eine Zusatzqualifizierung zu ermöglichen. Die Weiterbildung beinhaltet unter anderem Modelle zum schnellen Verständnis krisenhafter Situationen, zur gewaltfreien Kommunikation und zur Suizidprävention. Vor allem lernen die Teilnehmenden, wie sie eine Beziehung zu problembelasteten Menschen aufbauen. Wichtig ist für sie zu erkennen, wie unterschiedlich Menschen verschiedener Kulturen traumatische Ereignisse verarbeiten. Es handelt sich aber nicht um eine therapeutische oder notfallpsychologische Ausbildung.

    Ein Mental Health Facilitator arbeitet mit unter psychischen Problemen leidenden, traumatisierten, trauernden, suchtabhängigen oder gemobbten Menschen sowie mit Opfern politischer Gewalt. Er vermittelt seinen Klientinnen und Klienten professionelle Hilfe oder unterstützt sie bei der Eingliederung oder Rehabilitation.

    Der Unterricht findet an insgesamt sechs Tagen jeweils freitags und samstags statt. Kooperationspartner ist das National Board for Certified Counselors (NBCC Deutschland). Das NBCC in den USA konzipierte auf Anforderung der Weltgesundheitsorganisation den MHF als internationale Weiterbildung für Laienhelfer.

    Weitere Informationen: http://www.fh-frankfurt.de/weiterbildung

    Termine der Weiterbildung: 01.-02.04.2011, 15.-16.04.2011, 13.-14.05.2011, freitags jeweils von 10 bis 17.50 Uhr, samstags jeweils von 9 bis 16.50 Uhr (eine Anmeldung ist erforderlich)

    Kontakt und Anmeldung: FH FFM, Abteilung Forschung Weiterbildung Transfer, Telefon: 069/1533-2686, E-Mail: weiterbildung@fwbt.fh-frankfurt.de

    Kosten: 1.200 Euro


    Weitere Informationen:

    http://www.fh-frankfurt.de/weiterbildung


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Psychologie
    regional
    wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).