idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
13.11.2001 17:32

Universität Bonn ehrt Evolutionsbiologen Günther Osche

Dr. Andreas Archut Dezernat 8 - Hochschulkommunikation
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    Am kommenden Freitag, 16. November, um 10 Uhr verleiht der Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn, Professor Ingo Lieb, die Ehrendoktorwürde (Dr. rer. nat.) an den Evolutionsbiologen Prof. Dr. phil. nat. Günther Osche. Die Fakultät würdigt damit das Lebenswerk des emeritierten Professors der Universität Freiburg, der über Jahrzehnte die historische Evolutionsfor-schung im deutschsprachigen Raum maßgeblich bestimmt hat und sich mit richtungsweisenden Konzepten auf dem Gebiet der historischen Evolutionsforschung international einen Namen gemacht.

    Professor Osche zeigte am Beispiel von Gruppen von Fadenwürmern exemplarisch auf, wie sich freilebende Lebewesen im Lauf der Evolution zu Parasiten entwickeln. Parasiten verdanken ihren Namen den alten Griechen; das Wort "Mitesser". Biologen bezeichnen so eine Vielzahl von Organismen, die in oder auf anderen Tieren oder dem Mensch leben und sich von deren Körpersubstanz, Körpersäften oder Darminhalt ernähren. Als bahnbrechend bezeichnen Experten außerdem Professor Osches Arbeiten über das "Erscheinungsbild" von Blütenpflanzen. Osche fand heraus, das viele Blüten an ihren Außenseiten mit Kopien ihres Innenlebens "Reklame" betreiben - ganz so wie riesige Leuchtbrezeln oder -brillen im Stadtbild schon von weitem Bäckereien und Augenoptiker erkennbar machen.

    Die Medien sind herzlich zu der Feierstunde im Hörsaal des Geographischen Instituts, Meckenheimer Allee 166, eingeladen.

    Ansprechpartner für die Medien: Prof. Dr. Klaus Peter Sauer, Institut für Evolutions-biologie und Ökologie der Universität Bonn, Telefon: 0228/73-5123, E-Mail: kpsauer@evolution.uni-bonn.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Biologie, Informationstechnik, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie
    regional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay