idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
19.12.2001 11:27

Sieben Stipendien für ausländische MCB-Studenten

Dr. Michael Schwarz Kommunikation und Marketing
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

    C.H.S.-Stiftung und Deutscher Akademischer Austauschdienst vergeben Stipendien an sieben ausländische Studentinnen und Studenten des internationalen Master-Studiengangs "Molecular and Cellular Biology" der Universität Heidelberg - Medien sind herzlich eingeladen zur Übergabe der Urkunden am Donnerstag (20. Dezember 2001)

    Die C.H.S.-Stiftung und der Deutsche Akademische Austauschdienst vergeben Stipendien an sieben ausländische Studentinnen und Studenten des internationalen Master-Studiengangs "Molecular and Cellular Biology" der Universität Heidelberg. Die Studenten kommen aus Argentinien, China, Griechenland, Israel, der Mongolei und den USA. Die Urkunden werden den Stipendiaten am Donnerstag im Rahmen einer Feierstunde von Prof. Heinz Schaller, emeritiertem Ordinarius für Molekularbiologie und Mikrobiologie am Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Heidelberg, überreicht. Hierzu laden Stifter und Universität die Medien herzlich ein (20. Dezember 2001, 17 Uhr, Zentrum für Molekulare Biologie, Raum 021, Im Neuenheimer Feld 282, 69120 Heidelberg).

    Prof. Schaller und seine Frau, Prof. Chica Schaller, Direktorin am Zentrum für Molekulare Neurobiologie der Universität Hamburg, sind die Gründer der C.H.S.-Stiftung. Zum Herbst 2002 beabsichtigt die Stiftung zusätzlich die Förderung eines Doktorandenprogramms im Bereich der Biomedizin an den Universitäten Heidelberg und Hamburg, für das sich hoch qualifizierte Studenten aus osteuropäischen Ländern bewerben können.

    Rückfragen bitte an:
    Prof. Dr. Bernhard Dobberstein
    ZMBH
    Tel. 06221 546825, Fax 545892
    dobberstein@zmbh.uni-heidelberg.de

    allgemeine Rückfragen von Journalisten auch an:
    Dr. Michael Schwarz
    Pressesprecher der Universität Heidelberg
    Tel. 06221 542310, Fax 542317
    michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Biologie, Chemie, Informationstechnik
    überregional
    Personalia, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).