idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
25.02.2002 17:13

LMU Volkswirte verleihen Ehrendoktorwürde anHypoVereinsbankchef Dr. Albrecht Schmidt

Cornelia Glees-zur Bonsen Stabsstelle Kommunikation und Presse
Ludwig-Maximilians-Universität München

    München, 22. Februar 2002 - Die Volkswirtschaftliche Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München hat dem Vorstands-sprecher der Bayerischen HypoVereinsbank AG, Dr. Albrecht Schmidt, die Ehrendoktorwürde verliehen. Mit der Promotion zum Docotor oeconomiae publicae honoris causa würdigt die Fakultät Schmidts Verdienste bei der Analyse wirtschaftlicher Herausforderungen moderner Gesell-schaften und dessen Beiträge zur ökonomischen Rolle der Banken.

    Dr. Albrecht Schmidt, geboren 1938 in Leipzig, studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und München. 1967 trat er in die Bayerische Vereinsbank AG ein und wurde dort 1990 Sprecher des Vorstands. In seiner Laudatio würdigt Professor Dr. Gerhard Illing Schmidt als einen Manager, der den gelungenen Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis repräsentiere. Schmidts Arbeiten hätten wichtige Denkanstöße für die Reformdiskussion in der Volkswirtschaftslehre geliefert. Er habe den Reformbedarf für staatliches Handeln herausgearbeitet in einer Umwelt, die von 'Internationalisierung und rapidem technologischem Fortschritt' geprägt sei. Schmidt fordere eine Rückbesinnung auf volkswirtschaftliche Kernfunktionen des Staates, heißt es weiter in der Laudatio. 'So hält er ein eindringliches Plädoyer für Deregulierung und Abbau von Protektionismus', führt Professor Illing aus. Er bezeichnet Schmidt, den 'gebürtigen Sachsen in Bayern mit preußischen Tugenden' als einen der treibenden Kräfte dafür, dass der Finanzplatz München im vergangenen Jahrzehnt international stark an Bedeutung und Gewicht gewonnen habe.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Gesellschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik, Recht, Wirtschaft
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay