idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
29.02.2012 18:18

Auftakt des „Innovationsforums ALFAPOF“ ein voller Erfolg

Andreas Schneider Dezernat Kommunikation und Marketing
Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

    Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft trafen sich am Donnerstag, dem 23. Februar, zum offiziellen Startschuss des vom BMBF geförderten Projektes „Innovationsforum - Automotive, Logistik und Fabrikautomation mit optischen Polymerfasern“ (ALFAPOF) im Innovations- und Gründerzentrum Wernigerode. Die Wichtigkeit von Forschung für die wirtschaftliche Entwicklung der Region Harz wurde durch die Grußworte der Bundestagsabgeordneten Heike Brehmer, des Staatssekretärs im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, Marco Tullner, und durch Peter Gaffert, Oberbürgermeister von Wernigerode, hervorgehoben.

    Für die zukunftsorientiere Forschungsarbeit über optische Polymerfasern sind hochwertige Messgeräte unverzichtbar. Mit der Einweihung des Reinraum-Labors während der Auftaktveranstaltung konnten sich die Teilnehmer von der fortschrittlichen Ausstattung des Technikums überzeugen, welches innovative Lösungen im Rahmen unterschiedlichster Vorhaben ermöglicht. Projektleiter Prof. Dr. Ulrich Fischer-Hirchert, Hochschullehrer für Kommunikationstechnik am Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz, stellte das Projekt ALFAPOF vor und gab einen Einblick in die genutzte Technologie. Die Projektpartner, das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF sowie MAHREG Automotive, wurden durch den Kuratoriumsvorsitzenden des IFF, Prof. Burghard Scheel, und durch den Geschäftsführer des Innovations- und Gründerzentrums Magdeburg, Dr. Jürgen Ude, vertreten. „Für die Unternehmen der Region ist es wichtig, das vorhandene Wissen für Innovationen zu nutzen und Forschung und Praxis bestmöglich zu vernetzen“, verdeutlichte Scheel. „Die Auftaktveranstaltung war dank hochkarätiger Gäste und eines interessierten Publikums ein voller Erfolg“, verrieten die Organisatoren. Weitere Informationen zu den laufenden Projekten und Veranstaltungen sind stets aktuell unter http://alfapof.hs-harz.de abrufbar.


    Weitere Informationen:

    http://alfapof.hs-harz.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Elektrotechnik, Informationstechnik, Wirtschaft
    regional
    Forschungsprojekte, Kooperationen
    Deutsch


    Bild: (v.l.n.r.) Dr. Jürgen Ude, Prof. Dr. Ulrich Fischer-Hirchert, Oberbürgermeister Peter Gaffert, Heike Brehmer MdB, Staatssekretär Marco Tullner, Prof. Burghard Scheel.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).