KOLLOQUIUM ZU N.S.-ARCHITEKTUR IN WEIMAR

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Thema Corona


Teilen: 
03.03.1998 00:00

KOLLOQUIUM ZU N.S.-ARCHITEKTUR IN WEIMAR

Dipl.-Journ. Reiner Bensch Universitätskommunikation
Bauhaus-Universität Weimar

    GESCHICHTE UND REZEPTION DES EHEMALIGEN ,GAUFORUMS" IN WEIMAR

    Vom Umgang mit den baulichen Relikten des Nationalsozialismus

    KOLLOQUIUM

    Im Rahmen des Forschungsprojektes zur Geschichte und Rezeption des ehemaligen ,Gauforums" in Weimar veranstaltet der Lehrstuhl Entwerfen und Architekturtheorie der Bauhaus-Universitaet ein Kolloquium, in dem Problematiken des Umgangs mit grossen baulichen Ensembles des Nationalsozialismus zur Diskussion gestellt werden. Ziel des Forschungsvorhabens und des Kolloquiums ist es, auf der Grundlage einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung moegliche Ansaetze sowie Anregungen zu einem offenen Umgang mit dem baulichen Relikt ,Gauforum Weimar" zu geben.

    Das Kolloquium findet am Montag, 30. Maerz, in der Zeit von 9 bis ca. 17 Uhr im Landesverwaltungsamt, Gebaeude der DAF, Raum 111 EG, Karl-August-Allee 2a, Haus II statt. Es richtet sich an Interessierte aus Politik, Verwaltung, Kultur, Denkmalpflege und Wissenschaft.

    Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Anmeldung und weitere Informationen bei Christiane Wolf, Tel.: 03643-583167.

    Programm:

    09.00 Uhr Eroeffnung durch den Rektor der Bauhaus-Universitaet, Prof. Dr. Gerd Zimmermann; Erlaeuterungen zum Programm durch Christiane Wolf (Bauhaus-Universitaet)

    09.30 Uhr Das ,Gauforum": Geschichtszeugnis - Sachzeugnis - Denkmal? Prof. Dr. Hermann Wirth (Bauhaus-Universitaet)

    10.00 Uhr Die ehemalige Reichsschulungsburg der DAF und NSDAP Erwitte 1945 bis 1995 Dr. Joseph Lammers (Westfaelisches Amt fuer Denkmalpflege Muenster)

    11.00 Uhr Erblast aus Stein - das ehemalige Reichsparteitagsgelaende in Nuernberg Dr. Eckhardt Dietzfelbinger (Museum der Stadt Nuernberg)

    13.00 Uhr Vom Umgang mit einem schwierigen Erbe: Das Reichssportfeld in Berlin Prof. Dr. Wolfgang Schaeche (TFH Berlin)

    13.30 Uhr NS-Architektur: faszinierend? Prof. Dr. Hans-Ernst Mittig

    14.00 Uhr offene Diskussion

    Zu dem Thema ist im Universitaetsverlag der Bauhaus-Universitaet der Band ,Vergegenstaendlichte Erinnerung - Perspektiven einer Januskoepfigen Stadt" erschienen. Er ist zum Preis von 20 DM im Buchhandel oder direkt beim Universitaetsverlag zu beziehen (Fax: 03643-581156).


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Bauwesen / Architektur
    überregional
    Es wurden keine Arten angegeben
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay