idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
27.06.2002 14:26

Ehrendoktor für Prof. Jan Lichardus

Saar - Uni - Presseteam Pressestelle der Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes

    Die Slowakische Akademie der Wissenschaft in Bratislava hat Professor Dr. Dr. h.c. Jan Lichardus die Ehrendoktorwürde verliehen. Die feierliche Übergabe fand jetzt in Bratislava statt. Der engagierte Archäologe lehrt seit 1986 Vor- und Frühgeschichte an der Saar-Uni und erhält die Auszeichnung für seine langjährigen Forschungen im mitteleuropäischen Raum.

    Für seine international renommierte wissenschaftliche Arbeit und sein Engagement im Bereich der Förderung von Nachwuchswissenschaftlern war Prof. Lichardus bereits im Oktober 1999 gleich dreifach ausgezeichnet worden: Die Kliment Ohridski Universität in Sofia (Bulgarien) verlieh ihm die Ehrendoktorwürde, die Slowakische Akademie der Wissenschaften ehrte ihn in Bratislava mit der "Goldenen Medaille Ludovit Stur", der höchsten Auszeichnung, die sie im Bereich der Geisteswissenschaften vergibt, und in Prag überreichte ihm die Karls-Universität die Gedenkmedaille ihrer 650-Jahrfeier.

    Archäologie bedeutet nach den Vorstellungen des Saarbrücker Wissenschaft-lers nicht nur die Auswertung von materiellen Hinterlassenschaften:
    "Dort, wo keine historischen Überlieferungen vorliegen, ist die prähistorische Archäologie die einzige Quelle zur Kulturgeschichte der Menschheit", betont Professor Lichardus, "und dort, wo schriftliche Überlieferungen vorhanden sind, kann das Geschriebene ergänzt und korrigiert werden."

    Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Dr. h.c. Jan Lichardus
    Tel. 0681-302-3316


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Geschichte / Archäologie, Gesellschaft
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay