idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
21.02.2013 09:43

Tagung zur Informationsstruktur

Birgit Mangelsdorf Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universität Potsdam

    Deutschlandweit größte linguistische Konferenz an der Universität Potsdam

    Die Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) richtet vom 12. bis 15. März 2013 ihre 35. Jahrestagung an der Universität Potsdam aus. Die Organisatoren der Tagung, Prof. Dr. Heike Wiese vom Institut für Germanistik und Prof. Dr. Malte Zimmermann vom Department für Linguistik, werden über 500 Sprachwissenschaftler aus dem In- und Ausland in Potsdam empfangen. Die Tagung zum Thema Informationsstruktur befasst sich insbesondere damit, wie die Strukturierung sprachlicher Äußerungen beim Informationstransfer im Diskurs und bei der Schaffung einer gemeinsamen Wissensbasis eingesetzt wird.

    Unter Federführung der Universität Potsdam arbeitet seit 2003 der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierte Sonderforschungsbereich 632 „Informationsstruktur: Die sprachlichen Mittel der Gliederung von Äußerung, Satz und Text“ an der Universität Potsdam, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Freien Universität Berlin. Die Potsdamer Alma Mater bietet somit einen idealen Rahmen für das Kernthema der diesjährigen DGfS-Jahrestagung, die Informationsstruktur.
    Die Plenarvorträge der internationalen Konferenz werden von Prof. Ina Bornkessel-Schlesewsky von der Universität Marburg, Prof. Pia Quist von der Universität Kopenhagen, Prof. Ian Roberts von der University of Cambridge und Prof. Laurence Horn von der Yale University gehalten. 14 Arbeitsgruppen diskutieren ein breites Themenspektrum. Neben dem Kernthema der Konferenz widmen sich die Experten sprachwissenschaftlichen Phänomenen wie dem Satzbau und der Satzbedeutung, der Wortbildung, den narrativen Strukturen, dem Spracherwerb, der Schriftlichkeit, Gestik und Sprache sowie der noch jungen Methode der Visualisierung in der Linguistik.
    Im Verlauf der Konferenz wird der Wilhelm-von-Humboldt-Preis verliehen. Außerdem gibt es ein Statistiktutorium für Linguisten, ein Doktorandenforum und einen Lehrerinformationstag der Lehrerinitiative der DGfS, an dem Pädagogen sich über neueste Erkenntnisse aus der Lese- und Schreibforschung informieren können.

    Hinweis an die Redaktionen:

    Zeit: 12.3.2013: 9:00-20:00 Uhr, 13.3.: 9:30-18:30 Uhr, 14.3.: 9:00-21.30 Uhr,
    15.3.: 9:00-14:00Uhr
    Ort: Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, A.-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 06
    Kontakt: Juliane Burmester, Universität Potsdam, Department Linguistik, Tel.: 0331/ 977-2664, juliane.burmester@uni-potsdam.de
    Internet: http://www.sfb632.uni-potsdam.de/dgfs-2013/index.html
    Pressekonferenz der DGfS:
    Donnerstag, 14. März 2013, 13.00 Uhr
    Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, 14482 Potsdam
    A.-Bebel-Straße 89, Haus 6, Raum S 26


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Sprache / Literatur
    überregional
    Kooperationen, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay