idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
02.04.2013 12:07

Lebensmittel im Online-Handel besser überwachen

Dr. Katharina Ceyp-Jeorgakopulos Presse und Kommunikation
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

    Forscherteam der HAW Hamburg entwickelt Analyseverfahren für nicht verkehrsfähige Lebensmittel.

    "Food Control online", so heißt ein Projekt zum automatisierten Analyseverfahren für nicht verkehrsfähige Lebensmittel, die im Internet gehandelt werden. Das können beispielsweise Produkte sein, die gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe enthalten oder die Verbraucher täuschen. Ziel des HAW-Forschungsprojekts ist es, Software zu entwickeln um solche im Online-Handel erhältlichen Lebensmittel automatisiert zu identifizieren.

    In dem interdisziplinären Projekt der HAW Hamburg kooperieren die Professoren Dirk Lewandowski (Information), Boris Tolg (Informatik) und Jan Fritsche (Food Science) mit dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) mit zirka einer halben Million Euro in den kommenden drei Jahren.

    Weitere Informationen:
    Journal für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, hrsg. von der BVL, Band 6, Heft 3, September 2011, Leitthema “Internethandel“:
    http://www.bvl.bund.de/DE/08_PresseInfothek/04_Publikationen/02_jvl/infothek_jvl...
    Journal für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (JVL), Band 7, Heft 4, Dezember 2012, Leitthema „e-commerce“:
    http://www.bvl.bund.de/SharedDocs/Downloads/08_PresseInfothek/infothek_jvl_flyer...

    Kontakt:
    HAW Hamburg
    Fakultät Life Sciences / Department Ökotrophologie
    Prof. Dr. Jan Fritsche
    Tel. +49.40.42875-6163
    jan.fritsche@haw-hamburg.de


    Weitere Informationen:

    http://www.bvl.bund.de/DE/08_PresseInfothek/04_Publikationen/02_jvl/infothek_jvl...
    http://www.bvl.bund.de/SharedDocs/Downloads/08_PresseInfothek/infothek_jvl_flyer...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Informationstechnik, Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay