IPRI-Geschäftsführer Péter Horváth wird Ehrenmitglied des Internationalen Controller Vereins

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
23.04.2013 16:39

IPRI-Geschäftsführer Péter Horváth wird Ehrenmitglied des Internationalen Controller Vereins

PD Dr. Mischa Seiter Pressestelle
International Performance Research Institute gGmbH

    IPRI-Geschäftsführer Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth wurde im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Internationalen Controller Vereins e.V. (ICV) die Ehrenmitgliedschaft verliehen. In seiner Laudatio würdigte Siegfried Gänßlen, Vorsitzender des Vorstands der Hansgrohe SE und Vorsitzender des ICV, Prof. Horváth für seine Verdienste für die wissenschaftliche Entwicklung des Controllings in Deutschland und seine Beiträge im ICV. Prof. Horváth war an der Gründung der International Controlling Group und Ideenwerkstatt beteiligt.

    Die Ehrung fand am Vorabend des Controller Congresses auf der jährlichen Mitgliederversammlung des ICV in München statt. Prof. Horváth wurde diese Ehre für seine wissenschaftliche Leistung im Controlling und für sein Engagement im ICV zugeteilt. Sigfried Gänßlen, Vorsitzender des Vorstands der Hansgrohe SE und Vorsitzender des ICV, hob dies in seiner Laudatio heraus: "Der zu Ehrende hat sich um das Controlling nicht nur verdient gemacht, sondern gilt als einer der Mitbegründer. Er genießt als Wissenschaftlicher höchste nationale und internationale Anerkennung.“

    > Vielfältige Aufgaben im Rahmen des ICV <
    Prof. Horváth war im Rahmen seiner ICV-Mitgliedschaft an der Gründung der International Controlling Group sowie an der Neu-Gründung der Ideenwerkstatt beteiligt. Seit 2009 leitet er gemeinsam mit Dr. Uwe Michel (Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart) die Ideenwerkstatt. In dieser Zeit veröffentlichte die Ideenwerkstatt drei Dream Car-Berichte zu den Themen grünes Controlling, Verhaltensorientierung im Controlling sowie Controlling im volatilen Umfeld. Aus dieser Initiative ging auch der Green Controlling Preis der Péter Horváth-Stiftung hervor. Dieser zeichnet in jedem Jahr die innovativste und effektivste „grüne“ Controlling-Lösung aus.
    Prof. Horváth, der seit dem 1. August 1991 Mitglied im ICV ist, zeigte sich überwältigt von der Ehrung. „Der ICV ist für mich immer eine Heimat gewesen, in der ich vielfältige persönliche und berufliche Anregungen finden konnte und hoffe, weiter zu finden. Ich freue mich auf weitere schöne und produktive Jahre der Zusammenarbeit im ICV“, so Prof. Horváth.


    Ansprechpartner:
    International Performance Research Institute gGmbH
    Dipl.-Kfm. Dipl.-Sportwiss. Andreas Aschenbrücker
    Königstraße 5
    D-70173 Stuttgart
    Telefon: 0711-6203268-8015
    Telefax: 0711-6203268-1045
    E-Mail: aaschenbruecker@ipri-institute.com

    Über IPRI:
    Das International Performance Research Institute (IPRI) ist eine gemeinnützige Forschungsgesellschaft auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth und PD Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien.


    Weitere Informationen:

    http://www.ipri-institute.com
    http://www.controllerverein.de/iw


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay