IPRI lädt zur Industrie-Tagung „Wandel beherrschen-Produktionsnetzwerke gestalten“ am 17.10.2013 ein

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
22.05.2013 07:33

IPRI lädt zur Industrie-Tagung „Wandel beherrschen-Produktionsnetzwerke gestalten“ am 17.10.2013 ein

PD Dr. Mischa Seiter Pressestelle
International Performance Research Institute gGmbH

    Die Industrie-Tagung „Wandel beherrschen - Produktionsnetzwerke gestalten“ richtet sich an Industrieunternehmen, die das Thema Wandlungsfähigkeit als strategischen Wettbewerbsfaktor sehen. Neben hochkarätigen Key-Note Speakern präsentieren unter anderem Industrieunternehmen des Verbundforschungsprojekts Vertumnus, welche Methoden sie im Umgang mit Wandel erfolgreich einsetzen. Die Veranstaltung findet am 17. Oktober 2013 bei der Schott AG in Mainz statt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

    > Thema der Industrie-Tagung <
    In einer weitgehend globalisierten und zunehmend turbulenteren Weltwirtschaft wird die Wandlungsfähigkeit eines Unternehmens zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Eine Schlüsselkompetenz im Wettbewerb ist die Gestaltung und Steuerung wandlungsfähiger Wertschöpfungsnetzwerke. Vor dem Hintergrund der ebenso komplexer werdenden Wettbewerbszusammenhänge bzw. des Wettbewerbsumfelds bei gleichzeitig abnehmender Prognosefähigkeit bedingt die Gestaltung wandlungsfähiger Wertschöpfungsnetzwerke nicht nur neue, sondern insbesondere auch praktikable Planungsmethoden und -instrumente.

    > Zielgruppe und Ablauf <
    Vor diesem Hintergrund wendet sich die Veranstaltung „Wandel beherrschen - Produktionsnetzwerke gestalten“ an Unternehmen, die sich mit dem zunehmenden Wandel von Umwelt, Technik und Gesellschaft sowie mit dem Einfluss auf ihr Unternehmen und das Produktionsnetzwerk beschäftigen. Namenhafte Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Wissenschaft stellen nicht nur innovative Konzepte zur Bewältigung dieser Planungsaufgabe vor, sondern schildern insbesondere deren Umsetzung anhand einer Vielzahl von Praxisbeispielen. Drei Schwerpunkte werden in parallelen Vortragsreihen vertieft und diskutiert. Eine Podiumsdiskussion unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth, Geschäftsführer des IPRI, zum Thema „Produktion 2020“ rundet das Programm ab.

    > Anmeldung und Organisation <
    Das Forum findet am 17. Oktober 2013 bei der Schott AG in Mainz statt. Ausführliche Informationen rund um das Programm, die Veranstaltung und zur Anmeldung bietet die Webseite http://www.wandel-beherrschen.de.
    Organisatoren des Forums sind die drei Verbundforschungsprojekte Vertumnus, POWer.net und DyWaMed. Die vorgestellten Praxisbeispiele und Konzepte wurden im Rahmen dieser Projekte entwickelt und auf ihre Praxistauglichkeit geprüft. Die Industrie-Tagung ist gleichzeitig die Abschlussveranstaltung des Verbundforschungsprojekts Vertumnus, welches IPRI als Verbundprojektkoordinator führt.

    Förderhinweis:
    Das Verbundforschungsprojekt Vertumnus wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

    Ansprechpartner:
    International Performance Research Institute gGmbH
    Dipl.-Wi.-Ing. Ben Meyer-Schwickerath
    Königstraße 5
    D-70173 Stuttgart
    Telefon: 0711-6203268-8008
    Telefax: 0711-6203268-1045
    E-Mail: bmeyerschwickerath@ipri-institute.com

    Über IPRI:
    Das International Performance Research Institute (IPRI) ist eine gemeinnützige Forschungsgesellschaft auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth und PD Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien.


    Weitere Informationen:

    http://www.ipri-institute.com
    http://www.wandel-beherrschen.de
    http://www.vertumnus-projekt.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Maschinenbau, Wirtschaft
    überregional
    Forschungsergebnisse, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay