idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.06.2013 11:17

Die BTU Cottbus erhält zum zweiten Mal das Zertifikat zum „audit familiengerechte hochschule“

Johanna Schuppan Öffentlichkeitsarbeit/Marketing
Brandenburgische Technische Universität Cottbus

    Im Rahmen einer Festveranstaltung der berufundfamilie gGmbH – einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – wird der BTU Cottbus am heutigen Mittwoch, dem 26. Juni 2013, das Zertifikat audit familiengerech-te hochschule in Berlin verliehen. Damit werden die erfolgreichen Initiati-ven der Universität zur familiengerechten Gestaltung der Arbeits- und Studienbedingungen erneut gewürdigt.

    Das von der berufundfamilie gGmbH angebotene audit familiengerechte hochschule ist ein Managementinstrument zur familiengerechten Gestal-tung der Arbeits- und Studienbedingungen an Universitäten und Fach-hochschulen. Die Notwendigkeit einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie zeigt sich im Hochschulbereich, indem nicht nur familienge-rechte Arbeitsbedingungen für die Hochschulbeschäftigten geschaffen, sondern auch familiengerechte Studienbedingungen für die Studierenden gewährleistet werden sollen.
    So sind ganz selbstverständlich im Leitbild, im Gleichstellungskonzept und in der Frauenförderrichtlinie der BTU Cottbus familienorientierte As-pekte verankert. Die BTU Cottbus zielt mit der Re-Auditierung auf die Verstetigung der vorhandenen Maßnahmen und auf die Entwicklung wei-terer Maßnahmen, insbesondere im Bereich Pflegeverantwortung und In-klusion zur Vereinbarkeit von Studium, Wissenschaft und Beruf mit Fami-lienaufgaben.
    Als auditierte Hochschule übernimmt die BTU Cottbus gesellschaftliche Verantwortung und erfüllt gesetzliche Forderungen nach Gleichstellung der Geschlechter und Förderung Studierender und Beschäftigter mit Fa-milienaufgaben. Sie hat das Recht, das europaweit geschützte Signet zu führen.

    Für ihre strategisch angelegte und familienbewusste Personalpolitik erhal-ten 2013 insgesamt 161 Unternehmen, 106 Institutionen und 37 Hoch-schulen das seit 15 Jahren verliehene Zertifikat.
    Ein Beleg dafür, dass die familienbewusste Personalpolitik immer häufi-ger als langfristiger Prozess angelegt wird, sind die erfreulich hohen Zah-len der Re-Auditierungen. 193 Unternehmen und öffentliche Institutionen haben das audit inzwischen mindestens zum zweiten Mal durchlaufen.

    Weiterführende Informationen
    Heike Bartholomäus, Familienbüro der BTU Cottbus, Tel. (0355) 69-2916, E-Mail: familie@tu-cottbus.de, Internet: www.tu-cottbus.de/familie


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    regional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay