idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
11.07.2013 15:17

Schader-Stiftung fördert Veranstaltungen

Dipl.-Soz. Peter Lonitz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schader-Stiftung

    Angebot zur Nutzung des Schader-Forums für die gesellschaftswissenschaftlichen Verbände und Gesellschaften

    Die Schader-Stiftung fördert seit 25 Jahren die Gesellschaftswissenschaften. Ihr Anliegen ist es dabei, den Praxisbezug der Gesellschaftswissenschaften und deren Dialog mit der Praxis zu stärken. Deshalb bietet die Schader-Stiftung den Vorständen, Sektionen, Arbeitskreisen,Fachgruppen, Ad-hoc-Gruppen und Gliederungen der gesellschaftswissenschaftlichen Vereinigungen
    die Förderung von Dialog-Veranstaltungen an. Dazu stellt sie ab sofort das Schader-Forum in Darmstadt zur Verfügung.

    Geförderte Veranstaltungen müssen dem Stiftungszweck dienen: der Förderung des Dialogs zwischen Gesellschaftswissenschaften und Praxis.

    Gesucht sind Veranstaltungen, deren Konzept eine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Praxisbezug enthält, Wissenschaftler und Praktiker gleichermaßen beteiligt und verdeutlicht, zu welchen Problemlagen in der Praxis die Veranstaltungsthemen anschlussfähig sind. Die wissenschaftlichen Referenten der Schader-Stiftung beraten interessierte Wissenschaftler bei der Konzeptentwicklung, bei der Suche nach interessierten Praxisvertretern und ggf. bei der Akquise weiterer Partner und Unterstützer.

    Das Angebot der Schader-Stiftung umfasst:
    - Tagungsräume im Stiftungszentrum in Darmstadt
    - betreute Tagungstechnik
    - auf Wunsch Teilnehmerregistrierung
    - Unterstützung für Reisekosten und Honorare (i.d.R. bis zu EUR 1.000,- auf Nachweis)
    - kalte und warme Tagungsgetränke
    - Unterstützung beim Catering nach Absprache
    - Kooperation bei der Pressearbeit

    Die Wünsche der Schader-Stiftung sind:
    - Ein Veranstaltungskonzept, an dem der Praxisbezug der Veranstaltung ablesbar ist. Direkte Beteiligung von Praktikern in der Veranstaltung. Konzepte rein wissenschaftlicher Tagungen, die nur pro forma Praxisanteile enthalten, sind nicht erwünscht.
    - Die Nennung der Schader-Stiftung als Förderer der Veranstaltung inklusive des Abdrucks ihres Logos bei Tagungsflyern o.ä.
    - Im Anschluss an die Veranstaltung ein ein- bis zweiseitiger Bericht, den die Schader-Stiftung für Veröffentlichungen nutzen darf.
    - Einen Antrag können Sie formlos einreichen; er sollte das Konzept, die beteiligten bzw. erwünschten Partner, einen Finanzierungsplan, Terminvorschläge und konkrete Wünsche an die Stiftung beinhalten. Ein Formblatt für die technischen Anforderungen halten wir vor.

    Das Stiftungszentrum der Schader-Stiftung

    Das Schader-Forum (eröffnet 2010) wird zusammen mit der gegenüberliegenden Galerie und dem Garten des Hauses Schader von der Stiftung für verschiedene Veranstaltungen genutzt.
    Das Schader-Forum ist ein flexibles Tagungshaus und bietet neben konfigurierbaren Tagungssälen und Seminarräumen vielseitige zusätzliche Flächen für Empfang, Catering usw. Es können Tagungen von vier bis zu 400 Personen stattfinden. Alternativ stehen bis zu sechs Seminarräume bei gleichzeitiger Nutzung eines Plenumsraums für 120-140 Personen und verschiedener Flächen für Begegnung und Catering sowie die Dachterrasse zur Verfügung. Weitere Varianten erfragen Sie bitte direkt.

    Das Schader-Forum liegt ca. 30 Minuten Fahrtzeit vom Flughafen Frankfurt am Main entfernt. Der Hauptbahnhof Darmstadt ist durch die vor dem Schader-Forum haltende Straßenbahnlinie 3 (Haltestelle Goethestraße) problemlos mit dem ÖPNV zu erreichen. Die Darmstädter Innenstadt ist vom Standort Goethestraße 2 fußläufig erreichbar.

    Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
    Herrn Alexander Gemeinhardt
    Vorstandsvorsitzender der Schader-Stiftung
    z.Hd. Alla Stoll, Assistentin des Vorstands
    E-Mail: stoll@schader-stiftung.de
    Tel.: 06151 / 17 59 - 15


    Weitere Informationen:

    http://www.schader-stiftung.de


    Bilder

    Schader-Forum, Goethestr. 2 in Darmstadt
    Schader-Forum, Goethestr. 2 in Darmstadt

    None


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Philosophie / Ethik, Politik
    überregional
    Kooperationen, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


     

    Schader-Forum, Goethestr. 2 in Darmstadt


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).