idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
28.08.2013 17:56

Neustrukturierung der HIS GmbH

Theo Hafner Pressestelle
HIS Hochschul-Informations-System GmbH

    Zum 1. September 2013 werden das bisherige HIS-Institut für Hochschulforschung und die HIS-Abteilung Hochschulentwicklung aus der Hochschul-Informations-System GmbH (HIS GmbH) ausgegliedert und in das neu gegründete Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) überführt. Die HIS GmbH, in der die Abteilung Hochschul-IT verbleibt, versorgt weiterhin über 200 deutsche Hochschulen mit Hochschulmanagement-Software.

    Die Gründung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) wurde Ende Juni in Berlin von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz und am 28. August von den Gesellschaftern der HIS GmbH, nämlich Bund und Ländern, beschlossen.

    Bund und Länder folgen damit einer Empfehlung des Wissenschaftsrates vom Januar dieses Jahres, das bislang in der HIS GmbH beheimatete HIS-Institut für Hochschulforschung zu einem Kompetenzzentrum für Hochschulforschung mit internationaler Sichtbarkeit weiterzuentwickeln. Die ebenfalls zunächst im DZHW angesiedelte HIS-Hochschulentwicklung soll ab 2015 als eine eigenständige Ländereinrichtung außerhalb des DZHW fortgeführt werden.

    Die Versorgung der Hochschulen mit Hochschulmanagement-Software durch die HIS GmbH ist auch künftig gewährleistet. Die HIS GmbH soll in absehbarer Zeit in eine Genossenschaft der Hochschulen (HIS eG) umgewandelt werden. Die Hochschulen als Nutzer der HIS-Software werden damit in die Lage versetzt werden, selbst Geschäftspolitik und -strategie der HIS eG zu bestimmen.

    Nähere Informationen:
    Dipl.-Phys. Wolfgang Körner
    Tel.: 0511 1220 245
    E-Mail: koerner@his.de

    Dr. Bernhard Hartung
    Tel.: 0511 1220 236
    E-Mail: hartung@his.de

    Pressekontakt:
    Theo Hafner
    Tel.: 0511 1220 290
    E-Mail: hafner@his.de

    Tanja Meister
    Tel.: 0511 1220 290
    E-Mail: meister@his.de


    Anhang
    attachment icon Pressemitteilung als PDF

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).