Green Controlling@Logistics - Erfolgreiche Steuerung der Nachhaltigkeit in der Logistikbranche

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
02.10.2013 13:30

Green Controlling@Logistics - Erfolgreiche Steuerung der Nachhaltigkeit in der Logistikbranche

PD Dr. Mischa Seiter Pressestelle
International Performance Research Institute gGmbH

    Am 30. Januar 2014 lädt der Internationale Controllerverein e.V. (ICV) in Kooperation mit dem International Performance Research Institute (IPRI) und Horváth & Partners Management Consultants zu der Konferenz „Green Controlling@Logistics - Erfolgreiche Steuerung der Nachhaltigkeit in der Logistikbranche“ ein. Namhafte Logistikdienstleister wie Lufthansa Cargo und Koch International stellen ihre Lösungen in diesem Bereich vor. Veranstaltungsort ist das Frankfurt Airport Center.

    Viele Probleme - wenige Lösungen
    Die Steuerung der Nachhaltigkeit und insbesondere ökologischer Sachverhalte gewinnt für das Controlling zunehmend an Bedeutung. Der Umfang der Publikationen zu diesem Thema ist sehr hoch, jedoch beschränken sich diese häufig auf die Darstellung theoretischer Konzepte. Praxisbeispiele wie Unternehmen den Herausforderungen des „Green Controlling“ erfolgreich begegnen können, sind selten zu finden. Die wenigen praktischen Beispiele sind zudem nur eingeschränkt auf andere Branchen übertragbar.

    Erfolgsbeispiele der Nachhaltigkeitssteuerung
    Im Fokus der Veranstaltung steht daher die Vorstellung und Diskussion branchenspezifischer und erfolgreicher Umsetzungsbeispiele des „Green Controlling“. Auf der Konferenz stellen die folgenden mittelständischen und großen Logistikdienstleister ihre Lösungsansätze vor: Lufthansa Cargo, Koch International, Flughafen Stuttgart, CargoLine sowie weitere Unternehmensvertreter.
    Im Anschluss an die Fachvorträge folgt eine Podiumsdiskussion zum Thema „Internalisierung externer Kosten: Regulierung vs. Freiwilligkeit“ an der Prof. Dr. Dirk Lohre, Steinbeis-Beratungszentrum für Spedition und Logistik, Dr. Werner Reh, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. sowie Prof. Dr. Karlheinz Schmidt, Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung e.V. teilnehmen werden.

    Gastgeber ist der Leiter des ICV-Arbeitskreises „Green Controlling“
    Gastgeber der Konferenz ist der Leiter des ICV-Arbeitskreises „Green Controlling“, ICV-Vorstandsmitglied und ehemalige Leiter Controlling der Lufthansa AG Karl-Heinz Steinke. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth, Leiter der ICV-Ideenwerkstatt, Geschäftsführer von IPRI sowie Aufsichtsratsvorsitzender der Horváth AG.

    Zielgruppe der Veranstaltung und Veranstaltungsort
    Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Geschäftsführer von Logistikdienstleistern und logistiknahen Bereichen, die Interesse an der erfolgreichen Umsetzung von Konzepten des Green Controlling haben. Veranstaltungsort ist das Airport Conference Center am Flughafen Frankfurt.

    Weitere Informationen und Anmeldung
    Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie bei Frau Sieglinde Wiesmann, Internationaler Controllerverein e.V., Münchner Straße 8, 82237 Wörthsee, Tel.: 08153-88 974-37, s.wiesmann@controllerverein.de oder der ICV-Homepage (Rubrik „Veranstaltungen“).


    Weitere Informationen:

    http://www.ipri-institute.com/pdfs/pressemeldungen/2013_09_30_Green_Controlling_...


    Anhang
    attachment icon Green Controlling@Logistics

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Maschinenbau, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport, Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay