Neu veröffentlicht: „Lebenswirklichkeit und Sachunterricht“

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
08.10.2013 11:15

Neu veröffentlicht: „Lebenswirklichkeit und Sachunterricht“

Sabrina Daubenspeck Pressestelle
Universität Vechta

    Prof. Dr. Steffen Wittkowske und Katharina von Maltzahn mit gemeinsamer Publikation

    Im Verlag Julius Klinkhardt neu veröffentlicht wurde kürzlich der Band „Lebenswirklichkeit und Sachunterricht. Erfahrungen – Ergebnisse – Entwicklungen“. Die Publikation wird gemeinsam herausgegeben von Prof. Dr. Steffen Wittkowske und Katharina von Maltzahn vom Institut für Didaktik der Mathematik und des Sachunterrichts an der Universität Vechta. Sie erscheint als Festschrift zum 60. Geburtstag ihrer Kollegin Prof. Dr. Marlies Hempel, seit 1997 Professorin für Sachunterricht an der Universität Vechta.

    Die Lebenswirklichkeit als zentrale Kategorie des Sachunterrichts anzuerkennen, markiere eine „Wende“ in der Sachunterrichtsdidaktik – diese zentrale These von Prof. Dr. Marlies Hempel steht im Fokus der Festschrift zu ihrem 60. Geburtstag. Die Publikation fasst Vorträge, die im Festkolloquium gehalten wurden, zusammen. Diese und weitere Beiträge werden in eine Kapitelstruktur untergliedert, deren Aufbau Hempels eigenes Leben und Aspekte ihrer wissenschaftlichen Arbeit widerspiegeln sollen: „Vom Gestern – ins Heute – fürs Morgen“ nimmt Bezug auf ihre Herkunft und Entwicklung; unter der Überschrift „Von Lernwegen“ wird ein langjähriges Forschungs- und Tätigkeitsfeld der zu Ehrenden in den Aufmerksamkeitsfokus gerückt. Im Kapitel „Über Lernprozesse“ werden weitere Zugänge auch zu Hempels wissenschaftlicher Arbeit thematisiert. Schließlich greifen mehrere Autorinnen Inhalte und Forschungsperspektiven „Zur Kategorie ‚Geschlecht‘“ auf, der Marlies Hempel ebenfalls forschend eine besondere Aufmerksamkeit schenkt.

    Steffen Wittkowske / Katharina von Maltzahn (Hrsg.): Lebenswirklichkeit und Sachunterricht. Erfahrungen – Ergebnisse – Entwicklungen.
    2013. 217 S., kart., EUR(D) 17,90, ISBN 978-3-7815-1937-4


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wissenschaftler
    Biologie, Gesellschaft, Pädagogik / Bildung
    regional
    Schule und Wissenschaft, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay