idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
11.12.2013 12:42

Instrumententanz im Übungs-OP

Dr. Uta von der Gönna Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsklinikum Jena

    Jenaer Medizinstudenten lernen und üben in einem Lehr-OP-Saal

    Das medizinische Trainingszentrum SkillsLab am Universitätsklinikum Jena verfügt seit diesem Semester auch über einen Lehr-OP-Saal. Die für die Patientenversorgung nicht mehr genutzten Räumlichkeiten bieten den angehenden Ärzten die Möglichkeit, in authentischer Umgebung den OP-Alltag kennen zu lernen.

    Die Studierenden üben das „Einschleusen“, also den Weg aus der Umkleide in den OP mit chirurgischer Händedesinfektion und Anlegen eines sterilen Kittels sowie steriler Handschuhe. Darauf aufbauend trainieren die Studierenden in einem weiteren Kurs die Grundlagen rund um das Instrumentieren am OP-Tisch, den sogenannten „Instrumententanz“. Die Kurse wurden in Zusammenarbeit mit der Klinikhygiene und der Fachweiterbildung Operationsdienst des Universitätsklinikums entwickelt.

    Kontakt:
    Urte Mille,
    SkillsLab, Universitätsklinikum Jena http://www.skillslab.uniklinikum-jena.de
    Tel. 03641/934694
    E-Mail: Urte.Mille[at]med.uni-jena.de


    Bilder

    Studierende beim Instrumentenkurs im neuen Übungs-OP-Saal des SkillsLab am Universitätsklinikum Jena
    Studierende beim Instrumentenkurs im neuen Übungs-OP-Saal des SkillsLab am Universitätsklinikum Jena
    Foto: M.Szabo/UKJ
    None


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende
    Medizin
    regional
    Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Studierende beim Instrumentenkurs im neuen Übungs-OP-Saal des SkillsLab am Universitätsklinikum Jena


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).