IPRI-Veranstaltung „Nachhaltigkeit und turbulente Märkte - Herausforderungen für Produktion und Logi

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
05.02.2014 13:18

IPRI-Veranstaltung „Nachhaltigkeit und turbulente Märkte - Herausforderungen für Produktion und Logi

Jan Urbanec, M.Sc. Pressestelle
IPRI - International Performance Research Institute gGmbH

    IPRI richtet zum diesjährigen Tag der Logistik am 10. April 2014 eine Veranstaltung zum Thema „Nachhaltigkeit und turbulente Märkte - Herausforderungen für Produktion und Logistik“ aus. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmensvertreter und Verbände aus den Bereichen Produktion, Logistik, Controlling sowie Studierende. In Vorträgen werden Inhalte und Ergebnisse der Forschungsprojekte DesignLog, PMSaisonal und Ramp-up-Maturity vorgestellt. Im Anschluss werden im Rahmen eines externen Vortrags Herausforderungen für das Sourcing im globalen Umfeld vorgestellt und diskutiert.

    IPRI-Veranstaltung zum Tag der Logistik
    Das IPRI beteiligt sich auch in diesem Jahr mit einer eigenen Veranstaltung am Tag der Logistik am 10. April 2014. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Projekte DesignLog, PMSaisonal und Ramp-up-Maturity vorgestellt. Die Ergebnisse in diesen Forschungsprojekten werden zusammen mit Partnerinstituten und mittelständischen Unternehmen erarbeitet und validiert. Zur Teilnahme an der Veranstaltung zum Tag der Logistik sind alle interessierten Unternehmen, Verbände und Studierenden herzlich ans IPRI in Stuttgart eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen erfolgen unter www.tag-der-logistik.de.
    IPRI-Forschungsprojekte DesignLog, PMSaisonal und Ramp-up-Maturity
    Im Projekt DesignLog wird ein um ökologische und logistische Faktoren erweitertes Wertstromdesign entwickelt, mit dem ökologieorientierte Produktions- und Logistikstrategien umgesetzt werden können. Zum Tag der Logistik wird das Vorgehen erläutert.
    In PMSaisonal wird ein Vorgehen zur Beherrschung von saisonalen Effekten durch Wandlungsfähigkeit entwickelt. Dies schließt die branchenübergreifende Systematisierung von Saisonalitäten, Anpassung von Kennzahlen und Identifikation von Handlungsmöglichkeiten zur Reaktion auf saisonale Engpässe ein. Am Tag der Logistik werden die Ergebnisse vorgestellt.
    Das Forschungsprojekt Ramp-up-Maturity hat zum Ziel, ein Reifegradmodell für die Planung und Überwachung des Anlaufs der Produktion an neuen Standorten zu entwickeln. Dafür werden Kennzahlen zur Steuerung und Maßnahmen zur Reaktion auf Zielabweichungen identifiziert. In der Veranstaltung zum Tag der Logistik wird die Kennzahlensystematik vorgestellt, die Grundlage des Reifegradmodells sein wird.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, weitere Informationen und das Anmeldeformular sind unter www.tag-der-logistik.de verfügbar.

    Die IGF-Vorhaben 16993 N, 420 ZBG und 485 ZN der Forschungsvereinigung Bundesvereinigung Logistik e.V. - BVL, Schlachte 31, 28195 Bremen wurden über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung und -entwicklung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert.



    Ansprechpartner:
    International Performance Research Institute gGmbH
    Dipl.-Volksw. Ute Sembritzki
    Königstraße 5
    D-70173 Stuttgart
    Telefon: 0711-6203268-8013
    Telefax: 0711-6203268-1045
    E-Mail: usembritzki@ipri-institute.com

    Über IPRI:
    Das International Performance Research Institute (IPRI) ist eine gemeinnützige Forschungsgesellschaft auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien.

    Weitere Informationen unter:


    Weitere Informationen:

    http://www.ipri-institute.com
    http://www.green-logistics.org/designlog
    http://www.saisonale-lieferketten.de
    http://www.ramp-up-maturity.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport, Wirtschaft
    überregional
    Forschungsergebnisse, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay