idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.05.2014 14:07

TU Berlin: Ulrike Gutheil einstimmig und erneut zur Kanzlerin gewählt

Stefanie Terp Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Technische Universität Berlin

    Prof. Dr. Ulrike Gutheil wurde am 9. Mai 2014 vom Kuratorium der TU Berlin erneut und einstimmig zur Kanzlerin der Universität gewählt. Damit tritt sie nach zehn Jahren ihre zweite Amtsperiode an einer der größten Technischen Universitäten Deutschlands an.

    Das neue Präsidium, zu dem die Kanzlerin gehört, nahm am 1. April 2014 ihre Amtszeit unter dem neuen Präsidenten Prof. Dr. Christian Thomsen auf.

    Ulrike Gutheil ist als Kanzlerin Leiterin der Zentralen Univer-sitätsverwaltung und der Abteilungen Studierendenservice, "Personal und Recht", "Finanzen" und "Gebäude- und Dienstemanagement" und Forschung, sie außerdem ist Beauftragte für den Haushalt und als Chief Information Officer (CIO) zuständig für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie.

    Seit Oktober 2004 führt Prof. Dr. Ulrike Gutheil die Verwaltungsgeschäfte und verantwortlich den Haushalt. Ihre berufliche Laufbahn begann als Richterin am Landgericht Bremen und am Amtsgericht Bremerhaven. Im Anschluss war sie als Fachanwältin für Arbeitsrecht tätig. Anfang der Neunzigerjahre ging sie zur Max-Planck-Gesellschaft nach München, zu-nächst war sie die Sachgebietsleiterin der Rechtsabteilung, später Institutsbetreuerin. Nebenberuflich war sie Rechtsanwältin. Bevor sie das Kanzleramt an der TU Berlin antrat, bekleidete sie dieses Amt an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, wo sie seit 2011 Honorarprofessorin ist. Ulrike Gutheil ist im Deutschen Forschungsnetz Mitglied des Vorstandes und bei der Femtec GmbH Aufsichtsratsvorsitzende sowie Beiratsmitglied. 2010 nahm sie die Auszeichnung „Frau in Verantwortung“ vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf entgegen. Ulrike Gutheil studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bremen und war Fulbright-Stipendiatin an der Arizona-State-University in Tempe, USA.

    Lebenslauf und Pressefoto von Prof. Dr. Ulrike Gutheil:
    www.tu-berlin.de/?id=3204

    Mitglieder des Kuratoriums: www.tu-berlin.de/?id=21196

    Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Stefanie Terp, Pressesprecherin der TU Berlin, Tel.: 030/314-23922, E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay