Neuer Studiengang mit neuem Studiermodell startet ab Oktober

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
29.07.2014 10:57

Neuer Studiengang mit neuem Studiermodell startet ab Oktober

Ulrike Faulhaber M.A. Öffentlichkeitsarbeit
Evangelische Hochschule Ludwigsburg

    Noch bis 25. August 2014 können sich interessierte Menschen für die Aufnahme im neuen Bachelorstudiengang Pflege bewerben. Vorbehaltlich der Akkreditierung, die zum Ende des Sommers abgeschlossen werden soll, entstehen an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg 30 Studienplätze in generalistischer Pflegewissenschaft.

    Neu ist auch, wie studiert werden soll: Vor der Immatrikulation an der Hochschule steht die Unterschrift unter einen Ausbildungsvertrag an einer Kooperationsschule für die Ausbildung in Gesundheits- oder Altenpflege.

    Das Modell haben das Diakonische Institut Dornstadt, das Evangelische Bildungszentrum in Stuttgart und die Hochschule zusammen entwickelt. „Die Nachfrage bei jungen Menschen nach qualifizierter Ausbildung im Bereich Pflege ist da“, ist sich Rektor Prof. Dr. Norbert Collmar sicher. „Praxis und Wissenschaft werden nun von Anfang an verzahnt“, beschreibt Collmar die Entwicklung.

    Im kommenden Wintersemester sind für die Studierenden viel Praxis und ein Modul an der Hochschule vorgesehen. Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel während der Vorlesungszeit monatlich in Form von zwei- oder dreitägigen Blockveranstaltungen Freitag / Samstag oder Donnerstag / Freitag / Samstag statt. Die übrige Arbeitszeit wird an der Ausbildungsschule und –einrichtung verbracht. Drei Jahre dauert diese Kombination. Anschließend folgt ein Teilzeitstudium über 3 Semester. Kranken- und Altenpflege kann nun mit einem Bachelor of Arts abschließen. „Dieses Ausbildungsmodell ist natürlich anspruchsvoll. Es bietet aber zwei Abschlüsse in 4,5 Jahren sowie die Möglichkeit, parallel zu arbeiten“, erklärt der Rektor. Und: Die Teilnehmenden erhalten von Anfang an eine Vergütung und sind als Studierende zusätzlich abgesichert.

    Voraussetzungen für die Zulassung im Bachelor Pflege sind eine Hochschulzugangsberechtigung, ein Ausbildungs- bzw. Schulvertrag und die Teilnahme am Online-Bewerbungsverfahren der Hochschule bis 25. August 2014.


    Weitere Informationen:

    http://www,eh-ludwigsburg.de


    Anhang
    attachment icon Bachelorstudiengang Pflege

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende
    Ernährung / Gesundheit / Pflege
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay