Kochen für Lehrer: Stifterverband zeichnet Universität Osnabrück aus

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
02.09.2014 09:01

Kochen für Lehrer: Stifterverband zeichnet Universität Osnabrück aus

Peggy Groß Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

    Wie kann man Kindern gutes Essen schmackhaft machen? Die Frage beantwortet die Universität Osnabrück mit ihrem Projekt „CookUOS“, einem seminarbegleitenden Kochkurs für Lehramtsstudierende. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft verleiht dem Projekt die Hochschulperle September 2014.

    Essen, 02.09.2014. Das Ziel von „CookUOS“ ist es, Lehrern eine bessere Ernährungskompetenz zu vermitteln. Um zukünftig so viele Kinder wie möglich zu erreichen, wendet sich das Projekt vor allem an Lehramtsstudierende. Sie können gewährleisten, dass erlerntes Wissen nachhaltig weitergegeben wird.

    In einem Blockseminar gehen die Teilnehmer nach einer theoretischen Einführung gemeinsam auf den Markt und dann in die Campusküche. Dort lernen sie nicht nur den Umgang mit Lebensmitteln, sondern auch, wie man sie schmackhaft zubereitet. Darüber hinaus geht es darum, wie Lehrer das theoretische und praktische Wissen spannend und erlebnisreich in die Klassenräume bringen und Schülern Kompetenzen in Gesundheits- Umwelt- und Verbraucherbildung vermitteln können. Ein Prozess, bei dem der interdisziplinäre Dialog aber auch der Wissenstransfer zwischen Universität und Schule gestärkt und gefördert wird.

    „Der nachhaltige Ansatz des Projekts ist beispielhaft. Kann man die Lehrkräfte für gutes Essen begeistern, sollte es ihnen auch gelingen, ihre Schüler nicht nur an ausgewogene Ernährung heranzuführen sondern ihnen gleichzeitig auch Gestaltungs- und Handlungskompetenzen an praktischen Beispielen aufzuzeigen. Es ist eine gute Vorbereitung, Schulen für das Thema gesunde Ernährung stark zu machen“, so die Jury.

    Das Projekt „CookUOS“ wurde 2011 von der Universität Osnabrück ins Leben gerufen. Schulen, Hochschulen oder Vereine haben die Möglichkeit, die Idee und Methodik von „CookUOS“ zu übernehmen.

    Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.cookuos.uni-osnabrueck.de

    Was ist eine Hochschulperle?
    Hochschulperlen sind innovative, beispielhafte Projekte, die in einer Hochschule realisiert werden. Weil sie klein sind, werden sie jenseits der Hochschulmauern kaum registriert. Weil sie glänzen, können und sollten sie aber auch andere Hochschulen schmücken. Der Stifterverband stellt jeden Monat eine solche interessante Initiative vor, aus denen dann die Hochschulperle des Jahres 2014 gekürt wird.

    Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.hochschulperle.de

    Kontakt Stifterverband:
    Peggy Groß
    Pressereferentin
    Tel.: (0 30) 32 29 82-530
    E-Mail: peggy.gross@stifterverband.de

    Kontakt „CookUOS“:
    Uwe Neumann
    Tel.: (05 41) 9 69 24 56
    E-Mail: uwe.neumann@uni-osnabrueck.de


    Weitere Informationen:

    http://www.cookuos.uni-osnabrueck.de
    http://www.hochschulperle.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay