Bachelorprojekt „mosaik“ mit European Youth Award 2014 ausgezeichnet

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
15.09.2014 15:39

Bachelorprojekt „mosaik“ mit European Youth Award 2014 ausgezeichnet

Nina Runde Pressestelle
Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd

    Die Kommunikationsgestalter Fabian Schröbel, Andreas Schwarze und Christoph Gäng wurden für ihr Bachelorprojekt „mosaik“ mit dem European Youth Award 2014 ausgezeichnet. „mosaik“ ist eine Website, die die Grundlagen von HTML und CSS interaktiv vermittelt. Der europaweite Wettbewerb ehrt junge Menschen, die soziale und ökologische Herausforderungen mit Hilfe digitaler Technologien in Angriff nehmen. In diesem Jahr wurden insgesamt 13 Projekte aus 11 verschiedenen Ländern ausgezeichnet.

    Am 11. September wurden die diesjährigen Gewinner des Awards verkündet. Eine 33-köpfige Jury zeichnete 13 innovative Projekte aus 11 verschiedenen Ländern in Kategorien wie „Healthy Living“, „Connecting Cultures“ oder „Go green“ aus. Das HfG-Projekt überzeugte als digitale Innovation im Bereich „Smart Learning“.

    Ziel von »mosaik« ist es, die Schnittstellenkompetenz im Bereich digitaler Medien bei Gestaltungsstudierenden zu erweitern. So können sie im späteren Berufsleben ihre Gestaltungsideen fachlich sicher und selbstbewusst Programmierern gegenüber kommunizieren. Aber auch andere Gestaltungs- und Code-Interessierte haben die Möglichkeit, auf »mosaik« die Grundlagen von HTML und CSS zu erlernen. Im Gegensatz zu anderen Lernwebseiten in diesem Bereich setzt »mosaik« den Schwerpunkt auf die visuelle Darstellung von Code. »mosaik« überzeugte die Jury mit einer Vielfalt an Beispielen, die zum Experimentieren einladen und der Möglichkeit zum Austausch von Wissen und Erfahrungen.

    Der European Youth Award (EYA) dient zur Motivation, die Ziele des Europarates und der Strategie Europa 2020 zu erreichen und zeigt das Potenzial junger Europäer, innovative Lösungen mit IT und Mobiltechnologien für konkrete Probleme zu finden. Fabian Schröbel, Andreas Schwarze und Christoph Gäng freuen sich jetzt über die Möglichkeit, ihr Projekt auf dem European Youth Award Festival in Graz einem großen internationalen Fachpublikum präsentieren zu dürfen. Alle Gewinner sind nämlich eingeladen, dort ihren Preis entgegen zu nehmen und auf dieser etablierten Plattform ihre Arbeiten vorzustellen.


    Weitere Informationen:

    http://www.hfg-gmuend.de
    http://www.mosaik.io
    http://eu-youthaward.org/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften
    überregional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Einblick in die Website „mosaik“, die mit dem EYA 2014 ausgezeichnet wurde


    Zum Download

    x

    Einblick in die Website „mosaik“, die mit dem EYA 2014 ausgezeichnet wurde


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay