idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
02.10.2014 10:09

Karlshochschule erhält FIBAA-Premiumsiegel für 8 Studiengänge!

Sanaa Fertat Geschäftsstelle
FIBAA - Foundation for International Business Administration Accreditation

    Insgesamt 60 Qualitätskriterien erfüllt, davon mehr als die Hälfte übertroffen und vier sogar mit ‚Exzellent‘ bewertet. Das ist das sensationelle Ergebnis der Akkreditierung von acht Bachelor-Studiengängen der Karlshochschule International University, Karlsruhe. Über die Vergabe dieser Auszeichnung hat die FIBAA-Akkreditierungskommission in ihrer Sitzung am 25./26. September in Wien entschieden.

    Die Re-Akkreditierung der Studiengänge ‚International Business (B.A.)‘, ‚Interkulturelles Management und Kommunikation (B.A.)‘, ‚Internationales Marketingmanagement (B.A.)‘, ‚Internationales Energiemanagement (B.A.)‘, ‚Internationales Eventmanagement (B.A.)‘, ‚Kunst- und Kulturmanagement (B.A.)‘, ‚Internationales Tourismusmanagement (B.A.)‘ und ‚Internationales Medienmanagement (B.A.)‘ der Karlshochschule bestätigt die hohe Qualität des Studiums und zeigt deutlich, welch positive Entwicklung die Programme seit ihrer Erst-Akkreditierung vor fünf Jahren genommen haben. Die Gutachter loben die Hochschule dafür, dass sie sich mit den im Rahmen der Erst-Akkreditierung ausgesprochenen Empfehlungen auseinandergesetzt sowie hieraus Maßnahmen abgeleitet und erfolgreich umgesetzt hat. ‚Dass wir mit unserer Arbeit und unseren Empfehlungen der Karlshochschule zu diesem sensationellen Ergebnis verhelfen konnten, erfüllt uns natürlich mit Stolz! Es bestätigt uns in unserer Arbeit und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind‘, so Daisuke Motoki, Geschäftsführer der FIBAA.

    Als exzellent bewerten die Gutachter insbesondere die partizipatorische Kultur innerhalb der Karlshochschule: Die interne Kooperation zwischen den Beteiligten in den verschiedenen Studiengängen ist durch ein eng geknüpftes Netz von Gesprächs- und Abstimmungsforen gekennzeichnet, das den Rahmen für eine intensive und systematische Abstimmung der Module untereinander und insgesamt setzt. Im Rahmen dieser institutionalisierten wie auch informellen Foren findet ein lebendiger und fruchtbarer Austausch statt, aus dem gemeinsame Projekte und kooperative Lehrveranstaltungen hervorgehen. Zur Kultur der Karlshochschule gehört ebenfalls eine enge und verantwortungsvolle Betreuung der Studierenden, die insbesondere durch die institutionalisierten Treffen und Feedback-Runden, Tutoren- und Mentoren-Programme sichtbar wird.

    Weiterhin loben die Gutachter den kulturell-konstruktivistischen Ansatz und das hierzu passende didaktische Profil der Studiengänge, die zu einem systematischen Erkenntniszuwachs führen. Die Lehr- und Prüfungsformen sind mit Bedacht auf die curricularen Inhalte abgestimmt und beeindrucken durch ihren stimulierenden Abwechslungsreichtum.

    Ein weiteres Merkmal der Studiengänge ist, dass internationale und interkulturelle Inhalte integraler Bestandteil sind und sich als roter Faden durch alle Curricula ziehen. Die Studierenden werden durch den durchgängigen Fokus auf Internationalität konsequent und nachweisbar auf internationale Aufgaben vorbereitet.

    "Wir, die Studierenden, Professoren und Mitarbeiter der Karlshochschule International University freuen uns ungemein über diese Auszeichnung, die uns mit Stolz, vor allem aber auch mit Demut erfüllt. Sie ist uns Ansporn und Verpflichtung zugleich, den eingeschlagenen Weg mit Konsequenz und Ausdauer fortzusetzen. Am Beispiel der Karlshochschule wird überdeutlich, wie wichtig gut geführte Akkreditierungsverfahren für die Qualität im deutschen Hochschulsystem sind. Deshalb danken wir ausdrücklich der FIBAA und ihren Mitarbeitern, ohne deren langjährige kritische und zugleich stets konstruktive Begleitung dieser Erfolg nicht denkbar gewesen wäre‘, so Michael Zerr, Präsident der Karlshochschule.


    Weitere Informationen:

    http://karlshochschule.de
    http://www.fibaa.org


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    FIBAA-Premiumsiegel für Programme


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay