idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
02.10.2014 11:04

Friedrich Schorlemmer erhält Ehrendoktorwürde der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Uni

Michaela Grün Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

    Friedrich Schorlemmer erhält Ehrendoktorwürde
    der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina

    Der Theologe und Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer erhält die Ehrendoktorwürde der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).
    Die feierliche Verleihung findet am Dienstag, dem 4. November, im Logensaal der Viadrina, Logenstraße 11-12 in Frankfurt (Oder) statt.
    Die Veranstaltung ist öffentlich.
    Medienvertreter und Interessierte sind nach vorheriger Anmeldung eingeladen:
    registration@europa-uni.de

    In der Begründung der Kulturwissenschaftlichen Fakultät heißt es:
    „Schorlemmer hat die politischen Prozesse stets kritisch begleitet, mit eigenen Essays und programmatischen Texten, als Mitherausgeber der ,Blätter für deutsche und internationale Politik’ und des ,Freitag’, sowie als Mitglied im Beirat des interdisziplinären Wissenschaftsjournals ,Universitas’. (...) Friedrich Schorlemmer ist Bürgerrechtler, er beschäftigt sich mit wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen und ist immer politisch aktiv gewesen. Damit berührt sein Engagement die Felder aller drei Fakultäten Rechts-, Wirtschafts- und Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina, einer Universität, die überhaupt erst nach dem Fall der Mauer entstehen konnte.“

    Zur Person:
    Friedrich Schorlemmer wurde 1944 in Wittenberge geboren, studierte Theologie in Halle und wirkte als Jugend- und Studentenpfarrer in Merseburg. Von 1978 bis 1992 war er Dozent am Evangelischen Predigerseminar und Pfarrer an der Schlosskirche in Wittenberg. Von 1992-2007 war er Studienleiter an der Evangelischen Akademie Wittenberg. Schorlemmer ist Mitbegründer des Demokratischen Aufbruchs in Dresden im August 1989. International bekannt wurde er durch die symbolische Umschmiedung eines Schwertes zu einer Pflugschar auf dem Kirchentag 1983 in Wittenberg.
    Schorlemmer ist Träger zahlreicher Auszeichnungen: 1989 erhielt er die Carl-von-Ossietzky-Medaille der Internationalen Liga der Menschenrechte, 1993 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, 2002 die Ehrendoktorwürde der Concordia University in Austin (Texas) und 2009 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

    Weitere Informationen:
    Europa-Universität Viadrina
    Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
    presse@europa-uni.de
    www.europa-uni.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Gesellschaft, Philosophie / Ethik, Politik, Religion, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Personalia, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay