Campus Gespräche 3 & 4: Was macht Schulen zum Erfolgsmodell?

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Teilen: 
17.12.2014 12:27

Campus Gespräche 3 & 4: Was macht Schulen zum Erfolgsmodell?

Dipl.-Kult Simone Brandenberg Stabsstelle Kommunikation
Universität Liechtenstein

    Nach dem Auftakt der Bildungsserie «Campus Gespräche» der Universität Liechtenstein im September und November mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen kommen im Januar die Praktiker zu Wort: Mit Wolfgang Vogelsänger und Margret Rasfeld sind die Leiter zweier ausgezeichneter Schulen zu Gast in Liechtenstein.

    Für die Campus Gespräche 3 und 4 hat die Universität Liechtenstein zwei renommierte Schulleiter/innen eingeladen, deren Schulen als zwei der besten Deutschlands ausgezeichnet wurden. Das Publikum ist in der Diskussion im Anschluss an den Vortrag sowie beim abschliessenden Apéro zum informellen Austausch mit den erfahrenen Praktikern eingeladen, die beide diverse Volks- und Mittelschulen sowie Bildungseinrichtungen in Vorarlberg und Liechtenstein bei ihrer Weiterentwicklung beraten.

    Campus Gespräch 3: Ausgezeichnete Teamschule
    Für das dritte Campus Gespräch am Mittwoch, 21. Januar 2015 konnte Wolfgang Vogelsänger, seit 42 Jahren Lehrer in verschiedenen Schulformen, gewonnen werden. Der Pädagoge leitet seit 11 Jahren die Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule in Göttingen, die 2011 zur Schule des Jahres gewählt wurde und den Deutschen Schulpreis der Robert-Bosch-Stiftung erhalten hat. Er arbeitet nach einem Konzept, das konsequent – von den Schülerinnen bis zur Schulleitung – auf verantwortliche und partizipative Strukturen setzt, die ebenso Vorbild für betriebliche Strukturen sein können. In seinem Vortrag «Die Teamschule: Vertrauen, entscheiden, verantworten» stellt Vogelsänger sein Konzept für gutes Lernen vor, das auch auf andere Schulen übertragbar ist.

    Campus Gespräch 4: Lehrplan Wertschätzung
    Am 28. Januar ist Margret Rasfeld zu Gast auf dem Campus in Vaduz. Sie leitet die Evangelische Schule Berlin Zentrum und hat zusammen mit dem Hirnforscher Gerald Hüther die Initiative «Schule im Aufbruch» gegründet. In ihrem Vortrag «Der geheime Lehrplan Wertschätzung: Beziehung, Partizipation, Verantwortung, Sinn» zeigt sie, wie an ihrer Schule eine Lernkultur der Potenzialentfaltung gepflegt wird. Lernen im Leben, sich erproben in Herausforderungen, Erfahrungen von Selbstwirksamkeit und Sinnhaftigkeit schaffen Voraussetzungen, damit die Schülerinnen in Zeiten wachsender Unsicherheit verantwortungsvoll handeln können: Mit Eigeninitiative, Verantwortung und Kreativität.

    Workshop: Zukunft der Bildung mitgestalten
    Bereits bei der Anmeldung hat das Publikum die Möglichkeit, vorab eigene Fragen einzureichen, die von der Moderatorin Claudia Schanza aufgegriffen werden. Damit möchte die Universität Liechtenstein mit der Öffentlichkeit über aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen aktiv in einen Dialog treten. Aufgrund mehrerer Anfragen bieten beide Referenten im Anschluss an den Apéro zudem einen vertiefenden Workshop von 19.30 bis 21.00 Uhr in kleinerem Kreis an, in dem spezielle Anliegen und Fragen besprochen werden können. Die Anmeldung dazu erfolgt über die Online-Anmeldung unter www.uni.li/campusgespraeche.

    Der Eintritt ist frei, auch Schulklassen sind herzlich willkommen. Die Veranstaltungsreihe wird unterstützt durch die Peter Marxer Lecture Foundation sowie Leone Ming Visible Marketing.

    Campus Gespräche: Was macht Schulen zu Erfolgsmodell?
    Vaduz, Fürst-Franz-Josef-Strasse, Universität Liechtenstein
    Jeweils 17 Uhr plus Workshop 19.30 bis 21 Uhr.
    Anmeldung und Informationen unter www.uni.li/campusgespraeche

    Campus Gespräch 3: Die Teamschule
    Mittwoch, 21. Januar 2015
    Anmeldeschluss: 19. Januar 2014

    Campus Gespräch 4: Geheimer Lehrplan Wertschätzung
    Mittwoch, 28. Januar 2015
    Anmeldeschluss: 26. Januar 2014


    Weitere Informationen:

    http://www.uni.li/campusgespraeche


    Anhang
    attachment icon Programm «Campus Gespräche» der Universität Liechtenstein

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    Gesellschaft, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Schule und Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Schulleiter Wolfgang Vogelsänger und sein Team nehmen die Auszeichnung «Schule des Jahres 2011» vom damaligen Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Christian Wulff, entgegen.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay