idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
27.01.2015 07:32

SkypeLab: Kunst und Design über vier Kontinente

Juliane Schreinert Stabsstelle Kommunikation
Hochschule Reutlingen

    Baden-Württemberg Stiftung unterstützt neues Hochschulprojekt

    Ein Glücksfall für die Hochschule Reutlingen: Mit einem außergewöhnlichen Kunstprojekt geht das Team um den Reutlinger Professor Henning Eichinger neue Wege. Das Projekt „SkypeLab- Transcontinental Faces and Spaces“ erhält im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende – BWS plus 70.000 Euro von der Baden-Württemberg Stiftung. Im Projekt erforschen Studierende und Lehrende anhand von Portraits die Globalisierung und Internationalisierung der Welt.

    Am Beispiel der digitalen Kommunikation durch Skype untersucht die Forschungsgruppe um Professor Henning Eichinger aus der Fakultät Textil & Design den Einfluss von digitalen Werkzeugen und sozialen Netzwerken auf Kunst und Design. Gleich vier Kontinente sind bei „SkypeLab“ involviert: Europa, Australien und Asien – zukünftig auch Südamerika. Mittels einer besonderen Zeichentechnik, der Blindzeichnung, portraitieren sich Masterstudierende aus Reutlingen, Melbourne und Shanghai regelmäßig über Skype, entwickeln diese Porträts weiter und untersuchen die Wirkung der Bilder im öffentlichen Raum und in sozialen Netzwerken. SkypeLab schafft so eine Verbindung der traditionellen künstlerischen Techniken Malerei und Zeichnung mit den aktuellen digitalen Technologien.
    Das Projekt wird mit 70.000 Euro von der Baden-Württemberg Stiftung gefördert. Die Mittel können nicht nur für die Umsetzung des Projekts, sondern auch für bis zu vier Stipendien mit Bezug zum Projekt eingesetzt werden, die Studierenden ein Auslandssemester ermöglichen sollen.

    Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM:
    Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM fördert den internationalen Austausch von qualifi¬zier¬ten Stu-dierenden, jungen Berufstätigen sowie Schülerinnen und Schülern. Seit 2001 konnten mehr als 17.000 junge Menschen aus Baden-Württemberg Auslandserfahrungen sammeln bzw. junge Menschen aus dem
    Ausland einige Zeit in Baden-Württemberg verbringen. Im laufenden Stipendienjahr 2014/2015 wird die Stiftung wieder über 1.000 Stipendien vergeben.

    Das Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende – BWS plus:
    Mit dem Programm BWS plus unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung innovative Kooperationen von Hochschulen mit anderen internationalen Institutionen. 2011 wurde das mit jährlich ca. 800.000 € dotierte Programm zum ersten Mal ausgeschrieben und unterstützt inzwischen mehr als 30 BWS plus-Projekte an baden-württembergischen Hochschulen.
    Weitere Informationen unter www.bw-stipendium.de

    Stiftungsprofil:

    DIE BADEN-WÜRTTEMBERG STIFTUNG setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Würt¬tem-berg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verant-wortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.
    Weitere Informationen unter www.bwstiftung.de

    Über die Hochschule Reutlingen:
    Die Hochschule Reutlingen ist eine der führenden Hochschulen für eine internationale und unternehmensnahe akademische Ausbildung. Auf unserem Campus lernen rund 5800 Studierende an fünf verschiedenen Fakultäten: Angewandte Chemie, ESB Business School, Informatik, Technik, Textil & Design. In 43 Bachelor- und Master-Studiengängen bilden wir die Spitzenkräfte von morgen aus. Seit Jahren bescheinigen uns Spitzenplätze in zahlreichen Rankings ein hohes Niveau unserer Studiengänge und eine hervorragende wissenschaftliche Ausbildung. So sind alle unsere Abschlüsse akkreditiert. Kooperationen mit der Wirtschaft, enge Kontakte zu Unternehmen und gemeinsame Lehr- und Forschungsverbünde ermöglichen uns die optimale Verbindung zwischen Theorie und Praxis.


    Weitere Informationen:

    http://www.skypelab.org/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, jedermann
    Kunst / Design
    überregional
    Forschungsprojekte, Studium und Lehre
    Deutsch


    Blindzeichnungen über Skype


    Zum Download

    x

    Sypelab Workshop in Shanghai


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay