idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
06.03.2015 15:17

Die Fachhochschule Lübeck als Ausrichterin der Moodle-Mahara-Moot 2015

Frank Mindt Präsidium - Stabsstelle Presse
Fachhochschule Lübeck

    230 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren in 90 Vorträgen und zahlreichen Workshops das Neuste aus der Praxis des E-Learnings.

    Lübeck, 06. März 2015 – Die Fachhochschule Lübeck (FHL) ist vom 03. bis 06. März stolze Ausrichterin der diesjährigen Moodle-Mahara-Moot, der wichtigsten Konferenz zur gleichnamigen Lernraum-Software im deutschsprachigen Raum. In 90 Vorträgen und Workshops informieren sich insgesamt 230 User, Entwicklerinnen und Entwickler sowie Administratoren aus Schulen, Hochschulen und Unternehmen über die neuesten Trends und Entwicklungen der führenden Software für Online-gestütztes Lernen.

    Als Fachhochschule, die seit vielen Jahren Moodle erfolgreich in der Präsenz- und Online-Lehre einsetzt, war es ein besonderer Höhepunkt den Moodle-Begründer Martin Dougiamas als Redner zu gewinnen. In der diesjährigen Keynote gewährte der Australier spannende Einblicke in neuste Planungen und künftige Entwicklungen. „Moodle wird Open Source bleiben und Open Source in neue Sphären bringen. Anders als andere Unternehmen ist unser Motor der Wunsch, Lehrende mit Instrumenten auszustatten, die sie nach ihren Wünschen einsetzen können. Auch wenn wir eine Reihe kostenpflichtiger Dienstleistungen anbieten, sind diese doch ausschließlich dazu gedacht, die Entwicklerinnen und Entwickler unserer kostenlosen Software zu bezahlen“, so Dougiamas.

    Im Grußwort richtete sich Bernd Saxe, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Als Stadt der Wissenschaft ist Lübeck stolz auf eine Fachhochschule, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung bereits seit 1997 stellt. Nicht nur bundes-, sondern auch europaweit ist die Fachhochschule Lübeck führend im Bereich E-Learning und durch den stetigen Ausbau der MOOC-Plattformen wird Bildung für alle frei zugänglich“.

    Auch Prof. Dr. Granow, Geschäftsführer der für die Online-Lehre produzierenden oncampus GmbH freut sich über die Teilnehmerzahlen. „Für uns ist die Moodle-Mahara-Moot ein wichtiges Event, um Anwenderinnen und Anwendern im direkten Gespräch Unterstützung zu bieten. Auch der Austausch mit der Community und kreativen Denkern ist für uns sehr wichtig“.

    Die Konferenz war ein voller Erfolg und ein starker Motor für die zukünftigen Open Source-Aktivitäten der Moodle-Community im deutschsprachigen Raum.


    Weitere Informationen:

    http://www.fh-luebeck.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Von links: Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Bernd Saxe; Moodle-Begründer Martin Dougiamas; Organisator Andreas Wittke


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).