Springer Essential „Maritime Dienstleistungen“ ist erschienen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
13.05.2015 14:15

Springer Essential „Maritime Dienstleistungen“ ist erschienen

Prof. Dr. Mischa Seiter Pressestelle
IPRI - International Performance Research Institute gGmbH

    Das Springer Essential „Maritime Dienstleistungen - Potenziale und Herausforderungen im Betrieb von Offshore-Windparks“ ist erschienen. In diesem Buch zeigen Prof. Mischa Seiter (IPRI), Marc Rusch (IPRI) und Christopher Stanik (TU Berlin, wie Werften und Reedereien sowie deren Zulieferer ein eigenes Dienstleistungsgeschäft innerhalb der Offshore-Windenergiebranche aufbauen können. Dabei beschreiben sie Potenziale und zeigen Herausforderungen und Lösungsansätze auf.

    <Offshore-Windenergie als Chance für Unternehmen der maritimen Industrie>
    Die Energiewende und der damit verbundene Ausbau der Offshore-Windenergie bringen große Chancen für Unternehmen der maritimen Industrie, sich durch das Angebot industrieller Dienstleistungen am Markt zu differenzieren. Eine solche Differenzierung führt zu einer verbesserten Wettbewerbssituation sowohl im nationalen als auch im internationalen Wettbewerb.
    Der Trend eines zunehmenden Angebots von industriellen Dienstleistungen ist vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen der maritimen Industrie zu beobachten. Dabei steht den Unternehmen der maritimen Industrie eine Vielzahl an potenziellen industriellen Dienstleistungen zur Verfügung, die sie während des Betriebs von Offshore-Windparks anbieten können. Diese bieten Ihnen die Möglichkeit, ihr traditionelles Geschäftsfeld durch das Angebot industrieller Dienstleistungen zu erweitern und zusätzliche Erlöse zu generieren.

    <Vorgehen bietet Identifikation und Umsetzung von Markteintrittsstrategien im Offshore-Windparkbetrieb>
    Das Springer Essential „Maritime Dienstleistungen - Potenziale und Herausforderungen im Betrieb von Offshore-Windparks“ beschreibt ein vorgehen, mit dem Markteintrittsstrategien im Offshore-Windparkbetrieb identifiziert und umgesetzt werden können. Dabei liegt der Fokus auf drei Schwerpunkten: Identifikation von Dienstleistungspotenzialen während des Betriebs von Offshore-Windenergieanlagen, Ableitung benötigter Kompetenzen und Ressourcen, um diese Dienstleistungen anzubieten, sowie auf der Steuerung des Aufbaus dieser neuen Geschäftsfelder.

    <An wen richtet sich dieses Springer Essential?>
    Die Zielgruppen des Buchs sind Studierende und Dozierende der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere strategisches Management, sowie Geschäftsführungen maritimer Industrieunternehmen, die neue Geschäftsfelder erschließen wollen. Das hier beschriebene Vorgehen bietet eine valide Basis zur Identifikation von Markteintrittsstrategien im Offshore-Windparkbetrieb und ermöglicht Unternehmen so, die durch die Energiewende entstehenden Chancen optimal zu nutzen.
    Die in diesem Buch aufgezeigten Lösungsansätze basieren zum Teil auf den Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt „Offshore-Solutions - Dienstleistungspotenziale von Werften und Reedereien als Lösungsanbieter während des Betriebs von Offshore Windparks“. Das Projekt wurde vom Fachgebiet Entwurf und Betrieb Maritimer Systeme (EBMS) der TU Berlin und der IPRI - International Performance Research Institute gGmbH bearbeitet.

    <Wo können Sie dieses Buch bestellen?>
    Sie können das Springer Essential unter folgendem Link bestellen:
    http://www.springer.com/de/book/9783658090463

    Das IGF-Vorhaben 394 ZN der Forschungsvereinigung Center of Maritime Technologies e.V. - CMT, Bramfelder Straße 164, 22305 Hamburg wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung und -entwicklung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

    Ansprechpartner:
    International Performance Research Institute gGmbH
    Marc Rusch, M.Sc.
    Königstraße 5
    D-70173 Stuttgart
    Telefon: 0711-6203268-8011
    Telefax: 0711-6203268-1045
    E-Mail: MRusch@ipri-institute.com

    Über IPRI:
    Das International Performance Research Institute (IPRI) ist ein gemeinnütziges Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien.


    Weitere Informationen:

    http://www.ipri-institute.com
    http://www.springer.com/de/book/9783658090463


    Anhang
    attachment icon PM als PDF

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay